DE EN IT RU
Baden bei Wien

Veranstaltungen

Die Präsentationsmöglichkeit der Veranstaltungen stellt eine Serviceeinrichtung der Stadtgemeinde Baden dar. Für die tatsächliche Durchführung der Veranstaltung, die Richtigkeit der Daten und Angaben und für den Inhalt ist jedoch lediglich der jeweilige Veranstalter verantwortlich.

19.09.2018

Zumba® 50+ Mittwoch 11.00 Uhr und Montag 10.00 Uhr Veranstaltungshalle
von 01.02.2017 bis 31.01.2019 (jeden Mi. - 11:00 bis 11:55 Uhr)
Waltersdorferstraße 40

Lateinamerikanisch inspiriertes Tanz-Fitness-Programm für Alter 50+ Du musst nicht tanzen können und brauchst keinen Tanzpartner. Kostenloses Probetraining jederzeit möglich , Der Mix aus Rhythmen wie Merengue, Salsa, Cha Cha Cha, Cumbia, Bauchtanz, Flamenco, Tango und Rock’n Roll uvm. begeistert die Teilnehmer. Sie bemerken eine deutliche Verbesserung ihrer Lebensqualität durch Verbesserung der Ausdauer, der Muskelkraft, ihrer Beweglichkeit, Haltung, Gleichgewicht und Koordination. Es trägt zur Erhaltung der Aktivitäten des täglichen Lebens bei. Ein Zumba Kurs bietet eine gute Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen, zu Tanzen, Spaß zu haben und gleichzeitig auch etwas für seine Gesundheit zu tun. Anmeldung bitte unbedingt erforderlich. ZUMBA® und die Zumba Fitness-Logos sind eingetragene Warenzeichen von Zumba Fitness, LLC und werden unter Lizenz verwendet.
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , Website , ZUMBA® Kurse
KAISERHAUS AUSSTELLUNG "BADEN ZENTRUM DER MACHT 1917-1918" KAISER KARL I. UND DAS ARMEEOBERKOMMANDO
von 21.04.2018 bis 04.11.2018 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Kaiserhaus, Hauptplatz 17

Die Ausstellung beleuchtet die beiden letzten Jahre des 1. Weltkrieges rund um Kaiser Karl I. und das Armeeoberkommando in der Stadt Baden. Ausstellungskurator: Dr. Manfried Rauchensteiner. Di - So & Feiertage, 10h-18h. , Vom Jänner 1917 bis November 1918 war die Stadt Baden Sitz des Allerhöchsten Hoflagers und des k.u.k. Armeeoberkommandos (AOK). Damit war Baden durch zwei Jahre das Zentrum der Macht Österreich-Ungarns. Kaiser Karl hatte sich nach dem Tod von Kaiser Franz Joseph entschlossen, auf Politik und Kriegführung unmittelbar Einfluss zu nehmen und verlegte das AOK nach Baden. Vom Kaiserhaus in Baden aus machte er Politik, hier empfing er Staatsgäste, u.a. Kaiser Wilhelm II., Zar Ferdinand I. von Bulgarien, Könige, Ministerpräsidenten und Minister. Von Baden aus befehligte das AOK die Armeen der Habsburgermonarchie während der beiden letzten Jahre des Ersten Weltkriegs. Damit erlangte das Kaiserhaus am Hauptplatz in Baden im Ersten Weltkrieg welthistorische Bedeutung. Die Zeit des AOK in Baden war sowohl für Baden als für ganz Europa von entscheidender Bedeutung. Kaiser Karl I. gab vom ersten Stock des Kaiserhauses seine Befehle und auch seine Familie wohnte zeitweise im Kaiserhaus.
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Festival La Gacilly Baden Photo
von 08.06.2018 bis 30.09.2018 (ganztägig)
Innenstadt Baden

Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität!, Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden Die besten Fotografen der Welt zeigen faszinierende Bilderwelten in einer Open Air Galerie von vier Kilometer Länge, in der Gartenkunst und Fotokunst verschmelzen. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität! Durch die ästhetische Magie von 35 Bilderzählungen in 2.000 Fotografien auf bis zu 100 m² großen Leinwänden verwandeln sich die Gärten, Gässchen und Plätze von Baden in eine "Bilder-Stadt". Der öffentliche Raum wird zum Szenenbild für ein Gesamtkunstwerk, dessen Energie sich aus zwei Schwerpunkten nährt: Geografie und Umwelt. Zum einen rückt moderne Fotokunst ein Land oder einen Kontinent in den Fokus: Dieses Jahr erzählen vor allem Bilder aus afrikanischen Portraitstudios von den Träumen der Menschen, die südlich der Sahara zu Hause sind. Zum anderen berichten Langzeit-Reportagen von den berührenden und überraschenden Beziehungen zwischen Mensch und Tier.
Infos: Tourismusdirektor Klaus Lorenz , Tel: 02252/86800-600
tourismus@baden.at, info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
ROLLETTMUSEUM - SONDERAUSSTELLUNG "Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht"
von 15.06.2018 bis 07.10.2018 (15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorfer Platz 1

Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan, bis 7. Oktober 2018, Kuratorin: Dr. Waltraud Neuwirth, Freitag, 15. Juni 2018, 17.00 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung „Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht“ Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan Kuratorin: Waltraud Neuwirth Biedermeiertassen mit Blumenbildern sind nicht nur schön anzusehen, öfters beinhalten sie auch geheime Botschaften. Neben den dekorativen Tassen werden auch biedermeierliche Spiele und Bücher ausgestellt, alles zum Thema „Pflanzen“. Die Exponate stammen größtenteils aus Privatbesitz, einzelne Stücke aus dem Rollettmuseum. Dr. Waltraud Neuwirth, die Kuratorin, ist DIE Expertin für Wiener Porzellan. Die Ausstellung findet als Beitrag zur 300-Jahr-Jubiläum der Wiener Porzellanmanufaktur (heute Augarten Porzellan) statt und ist eine wunderbare Ergänzung zu den Badener Rosentagen. Die Sonderausstellung läuft bis 7. Oktober, tägl. außer Die., 15.00 – 18.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
museum@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
Ausstellung: ARNULF RAINER & DONALD JUDD
von 16.06.2018 bis 07.10.2018 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Der niederländische Ausstellungsmacher Rudi Fuchs lässt das druckgrafische Werk der beiden großen Künstler Donald Judd und Arnulf Rainer in einen konzentrierten Dialog treten. Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Fei, Gerade in der Intimität der Graphik treten die künstlerischen Grundhaltungen mit großer Klarheit hervor: Donald Judd strebt nach präziser Ausgewogenheit und sucht stets die perfekte Balance zwischen Farbe, Linie, Fläche und Form. Arnulf Rainers Schaffen hingegen ist geprägt von energisch bewegtem Strich und fließenden Farben. Beiden gemein ist jedoch ihre dauernde Suche nach neuen Wegen für ihre Kunst. Obwohl Donald Judds und Arnulf Rainers umfangreiche Oeuvres als Antipoden betrachtet werden könnten, verbindet beide ihre Liebe zur Graphik und ihre andauernde Auseinandersetzung mit druckgraphischen Medien. Im Arnulf Rainer Museum werden nun 50 Holzschnitte Donald Judds auf 50 Radierungen Arnulf Rainers treffen. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Traubenhaft !Thermenregion Wochen im Schloss
von 01.08.2018 bis 30.09.2018 (jeden Mo., Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 18:00 bis 21:30 Uhr)
Schlossgasse 9-11, 2500 Baden

Genießen Sie vom 1.August bis 30.September 2018 Spezialitäten aus der Thermenregion. Begrüßungssekt & Amuse Bouche bei Bestellung eines 4 Gang Menüs zu € 38,00; mit Weinbegleitung € 49,00 pro Person, Öffnungszeiten: Mo-So 12:00-14:00, 18:00- 21:30
Infos: Herr Alexander Csurda,Herr Gustavo Vasconcelos , Tel: 02252/483 01-0
info@schlossweikersdorf.at , Website , Hotel Schloss Weikersdorf
Badener TRAUBENKURwochen am Hauptplatz, 2500 Baden
von 25.08.2018 bis 23.09.2018 (09:00 bis 18:30 Uhr)
Hauptplatz Baden

Aufgrund der frühen Traubenreife bieten die Badener Winzer bereits ab 25. August 2018 Badener Weintrauben, Traubensaft, Sturm sowie Badener Qualitätsweine zum sofortigen Genuss wie auch Mitnehmen an. Am Wochenende diverse Konzert, Festakt am 01. September 2018 mit Bürgermeister DI Stefan Szirucsek, der Bundesweinkönigin Julia Herzog sowie Segnung der Erntedankkrone und der Weinberggoas. Musikalische Umrahmung: Singende Weinhauer und Bläserquartett der Stadtgemeinde Baden Buffet der Bezirksbäuerinnen
Infos: Weinbauverein Baden , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Ladies Night im Casino
von 29.08.2018 bis 12.12.2018 (jeden Mi. ganztägig)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen der Besuchs- & Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtlicher Lichtbildausweis erforderlich., Mädelsabend einmal anders im Casino feiern. Holen Sie sich Ihr Gewinnticket für die Verlosung des Tagespreises. Genießen Sie gemeinsam mit einer Freundin den Lucky Lady Cocktail – 2for1 im Angebot. Bei der Tagesverlosung um 22.00 Uhr verlosen wir zwei Dinner & Casino Gutscheine.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Buffet im Casino
von 01.09.2018 bis 01.11.2018 (jeden Mi., Do. - 18:00 bis 22:00 Uhr)
Cuisino Restaurant, Kaiser Franz Ring 1, Bistro

Reservierungen unter Tel. 02252/43502, Preis um € 31,- (ohne Jetons) pro Person oder € 49,- inkl. € 20,- Begrüßungsjetons, Der September ist kulinarisch dem Spätsommer in Thailand gewidmet und im Oktober steht alles im Zeichen der Wild- & Waldzeit in Umbrien & Toskana.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
SILAT Kung Fu Minis 4 - 6 Jahre
von 05.09.2018 bis 19.12.2018 (jeden Mi. - 15:30 bis 16:20 Uhr)
JOANDO Zentrum, Bahngasse 2a/1

SILAT Kung Fu aus Malaysien, mit Spiel und Spass den Kampfsport kennen lernen., Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. Training: jeden Mittwoch ausgen. Schulferien Anmeldung und Info: www.joando-kampfsportschule.at, 0676/9661707 WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN! Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
MERIDIAN YOGA - Makko Ho
von 05.09.2018 bis 30.01.2019 (jeden Mi. - 20:00 bis 21:00 Uhr)
Bahngasse 2a

Meridian Yoga - laufendes Training, Meridian Yoga - Makko Ho - laufendes Training: Ziel dieser Übungen ist nicht ihre Muskeln zu entwickeln, sondern die Erhaltung der Gesundheit, Förderung und Entspannung und Beweglichkeit und den Fluss der Meridian-Energie in unserem Körper zu stimulieren. Die Übungen sind für Jeden geeignet. Es wird Makko-Ho nach Shitsuto Masunaga (japanischen Yoga) unterrichtet. Das Training wird mit Aufwärmen und der Mobilisation der Gelenke eingeleitet, danach Makko-Ho und zum Schluss einer Übungseinheit machen wir eine gemeinsame Meditation. WANN: jeden Mittwoch, 20:00 - 21:00 Uhr (ausgen. Schulferien) WO: im JOANDO Zentrum, 2500 Baden, Bahngasse 2a/Top1 KOSTEN: Semesterbeitrag € 240,- (20 Termine, 1x Probetraining GRATIS) ANMELDUNG und INFO: Andrea Hofmann 0676/9661707, andrea.hofmann@joando.at
Infos: Andrea Hofmann Dipl. Shiatsu-Praktikerin , Tel: 06769661707
office@joando.at , Website , Andrea Hofmann Dipl. Shiatsu-Praktikerin
Ausstellung "Acrylbilder" von Michaela Zika
von 07.09.2018 bis 29.09.2018 (ganztägig)
Badener Hauervinothek, Brusattiplatz 2,

Eintritt frei. Im mittelalterlichen Ambiente der Badener Hauervinothek täglich während der Öffnungszeiten von 10.00 bis 12.30 Uhr und 15.30 bis 18.30 Uhr Vernissage am 06.09.2018, 19.00 Uhr, Infos: Badener Hauervinothek , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Ausstellung "Trauben, Wein & ..."
von 14.09.2018 bis 23.09.2018 (ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Ausstellung von Ingeborg HÄBERLE Aquarelle, Acrylarbeiten und FotosDie Herbststimmung aufgenommen“ … hat Ingeborg Häberle, die zu einer Einzelausstellung ins Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7, 2500 Baden, lädt! Am 14. September 2018 findet die Vernissage der Ausstellung „Trauben, Wein & …“ von Ingeborg Häberle im Haus der Kunst statt. Zu sehen sind fotorealistische Aquarelle, Acrylarbeiten und Fotos der Künstlerin. Die Ausstellung ist bis 23. September 2018 in der Zeit von Di – So, 10 – 12 und 15 – 18 Uhr zu besichtigen. Die Künstlerin aus Baden wird jeweils am Sonntag in der Zeit von 17-18 Uhr im Haus der Kunst anwesend sein. Ingeborg Häberle malt seit ihrer Kindheit, ist Autodidakt und ihre Bilder waren schon in vielen Ausstellungen in Österreich zu sehen. 2016 wurde sie für den Kitz-Art Award nominiert und im März 2018 nahm sie an einer Ausstellung in Barcelona teil. Ab Oktober sind Bilder der Künstlerin auch in einem Museum in der Nähe von Pamplona in Nordspanien ausgestellt. Sie ist Mitglied der Kulturvernetzung NÖ und ihre Werke sind auch auf Artavita .com zu besichtigen. In den USA erscheint im September 2018 ein Kunstkatalog „Important World Artists“ wo einige ihrer Bilder aufgenommen wurden. , Dauer: bis 23.9.2018. Öffnungszeiten: Di bis So 10-12 Uhr und 15-18 Uhr.
Infos: Prof. Hans-Gerd Ramacher , Tel: 02252/86 800-526
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
Eltern-Kind-Kurs Zwergensprache
von 17.09.2018 bis 26.11.2018 (09:00 bis 10:00 Uhr)
Pfarrheim St. Stephan, Pfarrplatz 7

Möchtest du mit deinem Baby schon ab 6 Monaten kommunizieren und die Bedürfnisse und Gefühle einfacher verstehen? 10 EH inkl. Liederheft EUR 135,-, Im Kurs lernen wir gemeinsam 70 Babyzeichen, ihre Anwendung und viel Hintergrund zum Thema. Zeit zum Austausch für Erwachsene und Babys ist ebenso. Jeweils Montag von 9-10 Uhr. Kostenloses Schnuppern möglich! Anmeldung erforderlich
Infos: Cordula Goess-Wansch , Tel: 0676 7500401
cordula.goess-wansch@babyzeichensprache.com , Website , Zwergensprache
WUDANG TAI CHI 10er BLock
von 19.09.2018 bis 21.11.2018 (jeden Mi. - 09:00 bis 10:00 Uhr)
Bahngasse 2a

Tai He Quan - Große Harmonie Form, Wudang Tai Chi - Tai He Quan (Große Harmonie Form) - 10er Block: Die Form Tai He Quan unterstütz die Harmonie im Körper. Durch das praktizieren von Tai He Quan verbessern sie ihre Gesundheit, ihre Konzentration, die innere Ruhe und erlangen somit Harmonie, die sich auf ihr Umfeld überträgt. Innere Harmonie strahlt nach außen. Ich habe diese Form von Meister Chen Shiyu (15. Generation der San Feng Linie, Leiter der Wudang Daoist Martial Arts Academy) gelernt und bin von der Wirkung so begeistert, dass ich diese Form weiter geben will. WANN: ab 19. Sep. 2018, Mittwoch, 9:00 - 10:00 Uhr (ausgen. Schulferien) WO: im JOANDO Zentrum, 2500 Baden, Bahngasse 2a/Top1 KOSTEN: Semesterbeitrag € 120,- (10 Termine) ANMELDUNG und INFO: Andrea Hofmann 0676/9661707, andrea.hofmann@joando.at
Infos: Andrea Hofmann Dipl. Shiatsu-Praktikerin , Tel: 06769661707
office@joando.at , Website , Andrea Hofmann Dipl. Shiatsu-Praktikerin
PETER-MATTHIAS GAEDE: KRIEG UND FRIEDEN IN DER FOTOGRAFIE
(19:00 Uhr)
Josefsplatz 5

Ein Vortrag des langjährigen GEO-Chefredakteurs zum Abbild unserer Gegenwart im Fotojournalismus. Zuviel Gewalt, zu wenig Schönes? EINTRITT FREI , Ein Vortrag des langjährigen GEO-Chefredakteurs zum Abbild unserer Gegenwart im Fotojournalismus. Zuviel Gewalt, zu wenig Schönes? EINTRITT FREI
Infos: , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
PETER-MATTHIAS GAEDE: KRIEG und FRIEDEN (FRIEDENSFOTOGRAFIE | KRIEGSFOTOGRAFIE)
(19:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum; Josefplatz 5

Vortrag des längst dienenden (1994 – 2014) und stilbildenden Chefredakteurs der Zeitschrift GEO , über die Phänomene der Berichterstattung und warum wir die Welt auf eine ganz bestimmte Art wahrnehmen. Arnulf Rainer Museum; Eintritt frei
Infos: Festival Shop / Tourist Information Baden , Tel: 02252/86800-602
info@akirfa; festivalshop@akirfa.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
“DER PAPIERKRIEG ZWISCHEN WASHINGTON UND WIEN 1917/18“ VORTRAG VON KURT BEDNAR im Rahmen der Ausstellung "BADEN ZENTRUM DER MACHT 1917-1918"
(19:00 bis 20:00 Uhr)
Kaiserhaus, Hauptplatz 17

Eine spannende Aufarbeitung der Geschehnisse rund um den 1. Weltkrieg zwischen der einstigen Donaumonarchie und der heutigen Weltmacht! Vortrag: € 6,- Eintritt Ausstellung & Vortrag: € 9,-, Ticketverkauf: Sonstige
Am 7. Dezember 1917 erklärten die USA Österreich-Ungarn den Krieg. Offen bleibt bis heute, welche Gründe zu diesem Schritt geführt haben. Die Auseinandersetzungen fanden aber nicht auf Schlachtfeldern statt, sondern waren diplomatischer Natur. Zumindest zwischen den amerikanischen Soldaten und jenen der Donaumonarchie gab es kaum Kämpfe. Die Anerkennung einer unabhängigen Tschechoslowakei brachte die Monarchie schließlich ins Wanken, den Rest besorgten die zum Teil undurchsichtigen Vorgänge auf der Pariser Friedenskonferenz 1919. DDr. Kurt Bednar legt mit diesem Buch offen, dass der Konflikt unter den Nationalitäten von außen kräftig angeheizt wurde. Die heutige Weltmacht USA, damals noch international unerfahren, stieg spät in den Krieg ein und versuchte mit enormem Rechercheaufwand Informationen über Europa zu sammeln und sich so auf die Verhandlungen in Paris vorzubereiten.
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Vernissage: Bilder von SVITLANA BILOVOL, Künstlerin aus der Ukraine
(19:00 bis 21:00 Uhr)
Theater am Steg, Johannesgasse 14

Die Künstlerin malt im Stil des Symbolismus und legt besonderes Augenmerk auf das Zusammenspiel der Farben. Eintritt frei. Dauer: 20.09.-30.09.2018, Svitlana Bilovol wurde am 8.März 1966 in Troizka, Luganska-Oblast, Ukraine, geboren. Aufgewachsen in der Stadt Horliwka, seit 1980 in der Stadt Saporischja lebend. Nach Grundschule und Gymnasium Abschluss der Pädagogischen Akademie für Lehrkräfte in Saporischja. Tätig als Lehrkraft und nebenbei ein Studio für Kunst und Design bis 2013. Die Kunstmalerei ausübend seit 1995. Mit Auszeichnung abgeschlossener Kurs für „Universelles Design“ der Meisterschule „Pertrykivka“ in Saporischja. Neben der Bildmalerei bemalt Svitlana Bilovol auch Glasprodukte und Kunstgegenstände. Ihre eingeschlagene Richtung der Malerei ist der Symbolismus. Sie hat bereits einige hundert Bilder geschaffen – diese befinden sich zum Großteil in privaten Sammlungen in der Ukraine, Russland, der Schweiz und Österreich. Besonderes Augenmerk legt sie auf das Zusammenspiel der Farben in ihren Werken.
Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-522
cornelia.znoy@baden.gv.at , Website , Theater am Steg / Kreativzentrum
Im Rahmen der Herbstbuchwoche: DIETMAR GRIESER - "Was bleibt, ist die Liebe"
(19:30 bis 21:00 Uhr)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Mutterliebe und Partnerliebe, Eigenliebe, Hassliebe und »verbotene« Liebe. Was macht Liebe aus? Eintritt frei, Büchertisch. , Von Beethovens Mutter bis Kafkas Braut, »Es ist das höchste der Gefühle …« An prominenten Beispielen geht Bestsellerautor Dietmar Grieser der Frage nach: Was macht die Liebe aus? Was können wir aus dem Beziehungsglück, aber auch aus Beziehungskonflikten von anderen lernen? Beethoven verliert mit dem Tod der Mutter seine beste Freundin; Thronfolger Franz Ferdinand bietet in puncto Brautwahl sogar dem Kaiser die Stirn und Richard Gerstls »Amour fou« mit der verehelichten Mathilde Schönberg endet mit Suizid. »Massenmörderin« Agatha Christie lernen wir als hingebungsvolle Gattin, Erich Kästner als verzärteltes Muttersöhnchen kennen. Wer sich für komplizierte Partnerschaften interessiert, kommt an August Strindberg und Frida Uhl, an Bertolt Brecht und Marie Amann oder an Benjamin Britten und Peter Pears nicht vorbei. Und kann das Zusammenleben mit einem geliebten Haustier das menschliche Miteinander ersetzen?Spurensuche zwischen Liebesglück und Liebesleid – ein Buch zum Verlieben.
Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-520
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst

20.09.2018

Zumba® 50+ Donnerstag 10 Uhr Veranstaltungshalle
von 16.02.2017 bis 31.01.2019 (jeden Do. - 10:00 bis 10:55 Uhr)
Sport- und Veranstaltungshalle Waltersdorferstraße 40

Lateinamerikanisch inspirierte Tanz-Fitness. Diese Party macht Dich fit. Du musst nicht tanzen können und brauchst keinen Tanzpartner., Es macht Spaß! Training, das so viel Spaß macht, dass man gar nicht merkt, dass man trainiert. Es ist anders! Die Musik, die Schritte und Bewegungen, das Gefühl, mit nichts zu vergleichen! Es ist einfach! Zumba® ist für jede“frau“ und jedermann, egal welche Kondition, welches Alter. Es ist effektiv! Konditionstraining, Muskelaufbau, Fettverbrennung. Anmeldung zum kostenlosen Probetraining bei Doris Schaffer ZUMBA® und die Zumba Fitness-Logos sind eingetragene Warenzeichen von Zumba Fitness, LLC und werden unter Lizenz verwendet.
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , Website , ZUMBA® Kurse
Antara® - kräftiger Rücken - flacher Bauch
von 16.02.2017 bis 31.01.2019 (jeden Do. - 11:00 bis 11:55 Uhr)
Waltersdorferstraße 40, 2500 Baden

kräftiger Rücken flacher Bauch attraktive Körperhaltung, Suchst Du ein haltungsverbesserndes rückengesundes Training als Ausgleich zu Deinem Sitzalltag? Möchtest Du etwas für Deinen Beckenboden und Deine Bauchmuskeln tun? Oder suchst Du zu Deiner sportlichen Betätigung ein stabilisierendes Ergänzungstraining? Dann komm vorbei und sag's weiter - nimm Deine Freunde mit! kostenlose Schnupperstunde 11.9.2015 von 8-9 Uhr in der Sport- und Veranstaltungshalle Baden, Anmeldung unbedingt erforderlich! Begrenzte Teilnehmerzahl
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , ZUMBA® Kurse
KUNST und GENUSS I jeden Donnerstag um 19 Uhr
von 04.01.2018 bis 20.12.2018 (jeden Do. - 19:00 bis 22:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Jeden Donnerstag um 19 Uhr KUNST UND GENUSS - FILETSTÜCKE AUS KUNST UND KÜCHE. Exklusive Führung und anschließendes Abendessen. Voranmeldung bis jeweils Dienstag erbeten!, Erleben Sie einen exklusiven Abend im Arnulf Rainer Museum und entdecken Sie die aktuelle Ausstellung im Rahmen einer Führung. Anschließend genießen Sie im Steakhouse El Gaucho im Josefsbad ein Abendessen. Kosten: € 35,– pro Person. Im Preis enthalten: Eintritt, Führung durch die Ausstellung, ein 200g Hüftsteak mit Beilage und ein Glas Cava als Aperitif JEDEN DONNERSTAG UM 19 UHR oder auch nach individueller Vereinbarung für Gruppen ab 5 Personen! Wir bitten um Voranmeldung unter: +43 (0)2252 209 196 sowie office@arnulf-rainer-museum.at
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
KAISERHAUS AUSSTELLUNG "BADEN ZENTRUM DER MACHT 1917-1918" KAISER KARL I. UND DAS ARMEEOBERKOMMANDO
von 21.04.2018 bis 04.11.2018 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Kaiserhaus, Hauptplatz 17

Die Ausstellung beleuchtet die beiden letzten Jahre des 1. Weltkrieges rund um Kaiser Karl I. und das Armeeoberkommando in der Stadt Baden. Ausstellungskurator: Dr. Manfried Rauchensteiner. Di - So & Feiertage, 10h-18h. , Vom Jänner 1917 bis November 1918 war die Stadt Baden Sitz des Allerhöchsten Hoflagers und des k.u.k. Armeeoberkommandos (AOK). Damit war Baden durch zwei Jahre das Zentrum der Macht Österreich-Ungarns. Kaiser Karl hatte sich nach dem Tod von Kaiser Franz Joseph entschlossen, auf Politik und Kriegführung unmittelbar Einfluss zu nehmen und verlegte das AOK nach Baden. Vom Kaiserhaus in Baden aus machte er Politik, hier empfing er Staatsgäste, u.a. Kaiser Wilhelm II., Zar Ferdinand I. von Bulgarien, Könige, Ministerpräsidenten und Minister. Von Baden aus befehligte das AOK die Armeen der Habsburgermonarchie während der beiden letzten Jahre des Ersten Weltkriegs. Damit erlangte das Kaiserhaus am Hauptplatz in Baden im Ersten Weltkrieg welthistorische Bedeutung. Die Zeit des AOK in Baden war sowohl für Baden als für ganz Europa von entscheidender Bedeutung. Kaiser Karl I. gab vom ersten Stock des Kaiserhauses seine Befehle und auch seine Familie wohnte zeitweise im Kaiserhaus.
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Festival La Gacilly Baden Photo
von 08.06.2018 bis 30.09.2018 (ganztägig)
Innenstadt Baden

Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität!, Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden Die besten Fotografen der Welt zeigen faszinierende Bilderwelten in einer Open Air Galerie von vier Kilometer Länge, in der Gartenkunst und Fotokunst verschmelzen. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität! Durch die ästhetische Magie von 35 Bilderzählungen in 2.000 Fotografien auf bis zu 100 m² großen Leinwänden verwandeln sich die Gärten, Gässchen und Plätze von Baden in eine "Bilder-Stadt". Der öffentliche Raum wird zum Szenenbild für ein Gesamtkunstwerk, dessen Energie sich aus zwei Schwerpunkten nährt: Geografie und Umwelt. Zum einen rückt moderne Fotokunst ein Land oder einen Kontinent in den Fokus: Dieses Jahr erzählen vor allem Bilder aus afrikanischen Portraitstudios von den Träumen der Menschen, die südlich der Sahara zu Hause sind. Zum anderen berichten Langzeit-Reportagen von den berührenden und überraschenden Beziehungen zwischen Mensch und Tier.
Infos: Tourismusdirektor Klaus Lorenz , Tel: 02252/86800-600
tourismus@baden.at, info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
ROLLETTMUSEUM - SONDERAUSSTELLUNG "Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht"
von 15.06.2018 bis 07.10.2018 (15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorfer Platz 1

Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan, bis 7. Oktober 2018, Kuratorin: Dr. Waltraud Neuwirth, Freitag, 15. Juni 2018, 17.00 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung „Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht“ Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan Kuratorin: Waltraud Neuwirth Biedermeiertassen mit Blumenbildern sind nicht nur schön anzusehen, öfters beinhalten sie auch geheime Botschaften. Neben den dekorativen Tassen werden auch biedermeierliche Spiele und Bücher ausgestellt, alles zum Thema „Pflanzen“. Die Exponate stammen größtenteils aus Privatbesitz, einzelne Stücke aus dem Rollettmuseum. Dr. Waltraud Neuwirth, die Kuratorin, ist DIE Expertin für Wiener Porzellan. Die Ausstellung findet als Beitrag zur 300-Jahr-Jubiläum der Wiener Porzellanmanufaktur (heute Augarten Porzellan) statt und ist eine wunderbare Ergänzung zu den Badener Rosentagen. Die Sonderausstellung läuft bis 7. Oktober, tägl. außer Die., 15.00 – 18.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
museum@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
Ausstellung: ARNULF RAINER & DONALD JUDD
von 16.06.2018 bis 07.10.2018 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Der niederländische Ausstellungsmacher Rudi Fuchs lässt das druckgrafische Werk der beiden großen Künstler Donald Judd und Arnulf Rainer in einen konzentrierten Dialog treten. Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Fei, Gerade in der Intimität der Graphik treten die künstlerischen Grundhaltungen mit großer Klarheit hervor: Donald Judd strebt nach präziser Ausgewogenheit und sucht stets die perfekte Balance zwischen Farbe, Linie, Fläche und Form. Arnulf Rainers Schaffen hingegen ist geprägt von energisch bewegtem Strich und fließenden Farben. Beiden gemein ist jedoch ihre dauernde Suche nach neuen Wegen für ihre Kunst. Obwohl Donald Judds und Arnulf Rainers umfangreiche Oeuvres als Antipoden betrachtet werden könnten, verbindet beide ihre Liebe zur Graphik und ihre andauernde Auseinandersetzung mit druckgraphischen Medien. Im Arnulf Rainer Museum werden nun 50 Holzschnitte Donald Judds auf 50 Radierungen Arnulf Rainers treffen. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Traubenhaft !Thermenregion Wochen im Schloss
von 01.08.2018 bis 30.09.2018 (jeden Mo., Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 18:00 bis 21:30 Uhr)
Schlossgasse 9-11, 2500 Baden

Genießen Sie vom 1.August bis 30.September 2018 Spezialitäten aus der Thermenregion. Begrüßungssekt & Amuse Bouche bei Bestellung eines 4 Gang Menüs zu € 38,00; mit Weinbegleitung € 49,00 pro Person, Öffnungszeiten: Mo-So 12:00-14:00, 18:00- 21:30
Infos: Herr Alexander Csurda,Herr Gustavo Vasconcelos , Tel: 02252/483 01-0
info@schlossweikersdorf.at , Website , Hotel Schloss Weikersdorf
Badener TRAUBENKURwochen am Hauptplatz, 2500 Baden
von 25.08.2018 bis 23.09.2018 (09:00 bis 18:30 Uhr)
Hauptplatz Baden

Aufgrund der frühen Traubenreife bieten die Badener Winzer bereits ab 25. August 2018 Badener Weintrauben, Traubensaft, Sturm sowie Badener Qualitätsweine zum sofortigen Genuss wie auch Mitnehmen an. Am Wochenende diverse Konzert, Festakt am 01. September 2018 mit Bürgermeister DI Stefan Szirucsek, der Bundesweinkönigin Julia Herzog sowie Segnung der Erntedankkrone und der Weinberggoas. Musikalische Umrahmung: Singende Weinhauer und Bläserquartett der Stadtgemeinde Baden Buffet der Bezirksbäuerinnen
Infos: Weinbauverein Baden , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Buffet im Casino
von 01.09.2018 bis 01.11.2018 (jeden Mi., Do. - 18:00 bis 22:00 Uhr)
Cuisino Restaurant, Kaiser Franz Ring 1, Bistro

Reservierungen unter Tel. 02252/43502, Preis um € 31,- (ohne Jetons) pro Person oder € 49,- inkl. € 20,- Begrüßungsjetons, Der September ist kulinarisch dem Spätsommer in Thailand gewidmet und im Oktober steht alles im Zeichen der Wild- & Waldzeit in Umbrien & Toskana.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
INTEGRAL VOVINAM Kinder 6 - 14 Jahre
von 04.09.2018 bis 18.12.2018 (jeden Di., Do. - 16:20 bis 17:20 Uhr)
JOANDO Zentrum, Bahngasse 2a/1

INTEGRAL VOVINAM Kampfsport aus Vietnam, Das VOVINAM des 21. Jahrhunderts. INTEGRAL VOVINAM verbindet alte vietnamesische mit verschiedenen anderen ostasiatischen Kampfkünsten zu einer neuen Einheit. Ohne diesen Austausch von Wissen wäre VOVINAM nicht möglich. INTEGRAL VOVINAM ist modern, aktuell und angepasst um auf heutige Formen von Aggression auf der Straße reagieren zu können. Das Ziel ist es die Wirksamkeit zu üben und zu verbessern. INTEGRAL VOVINAM ist eine komplette Kampfkunst, die verschiedene Kampfentfernungen bis hin zum Bodenkampf beinhaltet. Da sich seit der Gründung von VOVINAM 1938 bis heute die Art zu kämpfen verändert hat, passt sich auch INTEGRAL VOVINAM an und ist ständig im Wandel und Weiterentwicklung, ganz im Sinne des Gründers Meister Nguyen Loc. INTEGRAL VOVINAM wird bei uns in verschiedenen Gruppen trainiert. Beginnen kann man sab dem Alter von 4 Jahren. Besuchen Sie uns bei einem gratis Probetraining. INFO und ANMELDUNG: Hans Hofmann, 0650/9986862, Andrea Hofmann, 06767/9661707, office@joando.at
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
5 Elemente-Qi Gong
von 06.09.2018 bis 20.12.2018 (jeden Do. - 18:00 bis 19:00 Uhr)
Gutenbrunnerstraße 17

Gesundheitspflege durch regelmäßiges Qi Gong-Üben. Wöchentlicher Kurs im Zentrum für Gesundheitspflege, In diesem Kurs, der allen Qi Gong-Interessierten mit oder ohne Vorkenntnissen offen steht, wird das Qi, die Lebensenergie, wieder ins Fließen gebracht und dadurch Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden gestärkt. Wir werden uns in diesem Semester den 5 Elementen widmen und mit unterschiedlichen Übungen diese Energien wieder ausgleichen. Nähere Infos u.a. zum Kursinhalt, Termine, Preis, AGB etc. auf www.runterschalten.at
Infos: Eva Neumayer , Tel: 069911726777
eva@runterschalten.at , Website , Mag. Eva Neumayer - Qi Gong, Achtsamkeits- und Entspannungstraining
Ausstellung "Acrylbilder" von Michaela Zika
von 07.09.2018 bis 29.09.2018 (ganztägig)
Badener Hauervinothek, Brusattiplatz 2,

Eintritt frei. Im mittelalterlichen Ambiente der Badener Hauervinothek täglich während der Öffnungszeiten von 10.00 bis 12.30 Uhr und 15.30 bis 18.30 Uhr Vernissage am 06.09.2018, 19.00 Uhr, Infos: Badener Hauervinothek , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Ausstellung "Trauben, Wein & ..."
von 14.09.2018 bis 23.09.2018 (ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Ausstellung von Ingeborg HÄBERLE Aquarelle, Acrylarbeiten und FotosDie Herbststimmung aufgenommen“ … hat Ingeborg Häberle, die zu einer Einzelausstellung ins Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7, 2500 Baden, lädt! Am 14. September 2018 findet die Vernissage der Ausstellung „Trauben, Wein & …“ von Ingeborg Häberle im Haus der Kunst statt. Zu sehen sind fotorealistische Aquarelle, Acrylarbeiten und Fotos der Künstlerin. Die Ausstellung ist bis 23. September 2018 in der Zeit von Di – So, 10 – 12 und 15 – 18 Uhr zu besichtigen. Die Künstlerin aus Baden wird jeweils am Sonntag in der Zeit von 17-18 Uhr im Haus der Kunst anwesend sein. Ingeborg Häberle malt seit ihrer Kindheit, ist Autodidakt und ihre Bilder waren schon in vielen Ausstellungen in Österreich zu sehen. 2016 wurde sie für den Kitz-Art Award nominiert und im März 2018 nahm sie an einer Ausstellung in Barcelona teil. Ab Oktober sind Bilder der Künstlerin auch in einem Museum in der Nähe von Pamplona in Nordspanien ausgestellt. Sie ist Mitglied der Kulturvernetzung NÖ und ihre Werke sind auch auf Artavita .com zu besichtigen. In den USA erscheint im September 2018 ein Kunstkatalog „Important World Artists“ wo einige ihrer Bilder aufgenommen wurden. , Dauer: bis 23.9.2018. Öffnungszeiten: Di bis So 10-12 Uhr und 15-18 Uhr.
Infos: Prof. Hans-Gerd Ramacher , Tel: 02252/86 800-526
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
Eltern-Kind-Kurs Zwergensprache
von 17.09.2018 bis 26.11.2018 (09:00 bis 10:00 Uhr)
Pfarrheim St. Stephan, Pfarrplatz 7

Möchtest du mit deinem Baby schon ab 6 Monaten kommunizieren und die Bedürfnisse und Gefühle einfacher verstehen? 10 EH inkl. Liederheft EUR 135,-, Im Kurs lernen wir gemeinsam 70 Babyzeichen, ihre Anwendung und viel Hintergrund zum Thema. Zeit zum Austausch für Erwachsene und Babys ist ebenso. Jeweils Montag von 9-10 Uhr. Kostenloses Schnuppern möglich! Anmeldung erforderlich
Infos: Cordula Goess-Wansch , Tel: 0676 7500401
cordula.goess-wansch@babyzeichensprache.com , Website , Zwergensprache
Weingartenwanderung - Auf den Spuren der Reblaus
(ganztägig)
Brusattiplatz 3

Treffpunkt: 15.00 Uhr bei der Touristeninformation. € 6,00 pro Person, ab 3 Personen - nur mit Voranmeldung am Tag der Wanderung bis spätestens 13.00 Uhr unter 02252/86800-600., ie spazieren mit einem Weinexperten durch die Weingärten über der Stadt und verkosten das Badener Lumpentürl in der Badener Hauervinothek. Festes Schuhwerk wird empfohlen.
Infos: Badener Hauervinothek und Tourist Information , Tel: 02252/45 6 40 sowie 02252/86 800-600
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Tag der offenen Tür Casa Marienheim
(11:00 bis 17:00 Uhr)
Schimmergasse 1-3

Lernen Sie unser Pflegewohnhaus kennen, erleben Sie den Alltag in einer Hausgemeinschaft, besuchen Sie eine unserer Seniorenwohnungen., Wir sind für Sie da und beantworten Ihre Fragen rund um Vormerkung, Einzug und Förderungen. Zusätzlich informieren verschiedene Infostände rund um das Thema Gesundheit und Senioren. Gratis Kaffee und Kuchen
Infos: Casa Marienheim , Tel: 02252/433 93
marienheim@casa.or.at , Website , Casa -Leben im Alter - Marienheim
Ausstellung: Bilder von SVITLANA BILOVOL, Künstlerin aus der Ukraine
von 20.09.2018 bis 30.09.2018 (jeden Di., Mi., Do., Fr. - 14:00 bis 20:00 Uhr)
Theater am Steg, Johannesgasse 14

Die Künstlerin malt im Stil des Symbolismus und legt besonderes Augenmerk auf das Zusammenspiel der Farben. Eintritt frei. Vernissage: 19.9.2018, 19 h, Svitlana Bilovol wurde am 8.März 1966 in Troizka, Luganska-Oblast, Ukraine, geboren. Aufgewachsen in der Stadt Horliwka, seit 1980 in der Stadt Saporischja lebend. Nach Grundschule und Gymnasium Abschluss der Pädagogischen Akademie für Lehrkräfte in Saporischja. Tätig als Lehrkraft und nebenbei ein Studio für Kunst und Design bis 2013. Die Kunstmalerei ausübend seit 1995. Mit Auszeichnung abgeschlossener Kurs für „Universelles Design“ der Meisterschule „Pertrykivka“ in Saporischja. Neben der Bildmalerei bemalt Svitlana Bilovol auch Glasprodukte und Kunstgegenstände. Ihre eingeschlagene Richtung der Malerei ist der Symbolismus. Sie hat bereits einige hundert Bilder geschaffen – diese befinden sich zum Großteil in privaten Sammlungen in der Ukraine, Russland, der Schweiz und Österreich. Besonderes Augenmerk legt sie auf das Zusammenspiel der Farben in ihren Werken.
Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-522
cornelia.znoy@baden.gv.at , Website , Theater am Steg / Kreativzentrum
Jüdische Stadtspaziergänge mit Christine Triebnig - Löffler
(15:00 bis 17:00 Uhr)
Mahnmal Josefsplatz

Der Spaziergang fühlt Spuren des jüdischen Lebens der einst blühenden, drittgrößten jüdischen Gemeinde Österreichs in Baden nach., Sowie Verankerung in der Geschichte der Stadt, er zeigt Orte und Häuser wo jüdische Persönlichkeiten lebten und wirkten. Das neu errichtete Mahnmal und der Kurzbesuch der Synagoge mit Verkostung eines Gläschens koscheren Weines führen in die heute gelebte jüdische Tradition der Stadt. Treffpunkt: Mahnmal am Josefsplatz Ende: Synagoge Tickets: € 10.- pro Person, erhältlich im Beethovenhaus Baden,
Infos: Prof. Hans-Gerd Ramacher , Tel: 02252/86 800-526
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
Theater: "EHEKOMA" von Hermann Schadler
(19:30 bis 21:40 Uhr)
Theater am Steg, Johannesgasse 14

Vier Freundinnen, ein untreuer Ehemann, ein Todesfall. Kartenpreise: € 15,--/€ 13,-- (Kurgäste)/€ 10,-- (Schüler, Studenten)., Ticketverkauf: Beethovenhaus
Freundschaft - Liebe - Eifersucht. Diese menschlichen Emotionen lösen mitunter Konflikte aus, die in einer Tragödie enden...
Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-522
cornelia.znoy@baden.gv.at , Website , Theater am Steg / Kreativzentrum
Konzert: Die Strottern & Blech
(20:00 bis 22:00 Uhr)
Beethovengasse 2a

20.9.18, 20 Uhr, Eintritt VVK 20 EUR, AK 22 EUR, CP Card -2 EUR. Tickets: im Cinema Paradiso Baden, www.oeticket.com, Das besondere Projekt der Strottern. Wenn sie sich mit „Blech“ zu einem Quartett „aufblasen“, dann rückt ihre Musik noch näher an die großen Gegenpole: Klangvielfalt der Großstadt und (alpine) Volksmusik. Trompete und Posaune spielen in beiden Welten eine tragende Rolle. Und so wird der Bogen weit gespannt, Freiheiten werden radikal ausgelotet, heimatliche Häfen direkter angesteuert. Zärtliches wird zärtlicher, Wildes wilder. Was die Strottern spielen ist eine Art Fado. Nur weniger pathetisch, dafür lustiger, garstiger, grotesker. Und verstärkt um Trompete, Posaune und Harmonium. Profil
Infos: Andreas Sattra , Tel: Reservierungen: 02252/256225; Büro: 02252/256226
baden@cinema-paradiso.at , Website , Cinema Paradiso Baden

21.09.2018

Antara® - kräftiger Rücken - flacher Bauch
von 03.02.2017 bis 31.01.2019 (jeden Fr. - 08:00 bis 08:55 Uhr)
Waltersdorferstraße 40, 2500 Baden

kräftiger Rücken flacher Bauch attraktive Körperhaltung, Suchst Du ein haltungsverbesserndes rückengesundes Training als Ausgleich zu Deinem Sitzalltag? Möchtest Du etwas für Deinen Beckenboden und Deine Bauchmuskeln tun? Oder suchst Du zu Deiner sportlichen Betätigung ein stabilisierendes Ergänzungstraining? Dann komm vorbei und sag's weiter - nimm Deine Freunde mit! kostenlose Schnupperstunde 11.9.2015 von 8-9 Uhr in der Sport- und Veranstaltungshalle Baden, Anmeldung unbedingt erforderlich! Begrenzte Teilnehmerzahl
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , ZUMBA® Kurse
Party Games im Casino Baden
von 08.12.2017 bis 31.10.2018 (jeden Fr., Sa. ab 20:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen der Besuchs- & Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtlicher Lichtbildausweis erforderlich., Jeden Freitag & Samstag bietet das Casino Baden noch mehr Spannung, Spaß und Unterhaltung in der Partyzone: Kleiner Einsatz ab € 2,-, laufend Spielerklärungen, Happy Hour Spezialangebot, Moet Pop Up Champagner Bar, u.v.m.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
KAISERHAUS AUSSTELLUNG "BADEN ZENTRUM DER MACHT 1917-1918" KAISER KARL I. UND DAS ARMEEOBERKOMMANDO
von 21.04.2018 bis 04.11.2018 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Kaiserhaus, Hauptplatz 17

Die Ausstellung beleuchtet die beiden letzten Jahre des 1. Weltkrieges rund um Kaiser Karl I. und das Armeeoberkommando in der Stadt Baden. Ausstellungskurator: Dr. Manfried Rauchensteiner. Di - So & Feiertage, 10h-18h. , Vom Jänner 1917 bis November 1918 war die Stadt Baden Sitz des Allerhöchsten Hoflagers und des k.u.k. Armeeoberkommandos (AOK). Damit war Baden durch zwei Jahre das Zentrum der Macht Österreich-Ungarns. Kaiser Karl hatte sich nach dem Tod von Kaiser Franz Joseph entschlossen, auf Politik und Kriegführung unmittelbar Einfluss zu nehmen und verlegte das AOK nach Baden. Vom Kaiserhaus in Baden aus machte er Politik, hier empfing er Staatsgäste, u.a. Kaiser Wilhelm II., Zar Ferdinand I. von Bulgarien, Könige, Ministerpräsidenten und Minister. Von Baden aus befehligte das AOK die Armeen der Habsburgermonarchie während der beiden letzten Jahre des Ersten Weltkriegs. Damit erlangte das Kaiserhaus am Hauptplatz in Baden im Ersten Weltkrieg welthistorische Bedeutung. Die Zeit des AOK in Baden war sowohl für Baden als für ganz Europa von entscheidender Bedeutung. Kaiser Karl I. gab vom ersten Stock des Kaiserhauses seine Befehle und auch seine Familie wohnte zeitweise im Kaiserhaus.
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Festival La Gacilly Baden Photo
von 08.06.2018 bis 30.09.2018 (ganztägig)
Innenstadt Baden

Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität!, Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden Die besten Fotografen der Welt zeigen faszinierende Bilderwelten in einer Open Air Galerie von vier Kilometer Länge, in der Gartenkunst und Fotokunst verschmelzen. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität! Durch die ästhetische Magie von 35 Bilderzählungen in 2.000 Fotografien auf bis zu 100 m² großen Leinwänden verwandeln sich die Gärten, Gässchen und Plätze von Baden in eine "Bilder-Stadt". Der öffentliche Raum wird zum Szenenbild für ein Gesamtkunstwerk, dessen Energie sich aus zwei Schwerpunkten nährt: Geografie und Umwelt. Zum einen rückt moderne Fotokunst ein Land oder einen Kontinent in den Fokus: Dieses Jahr erzählen vor allem Bilder aus afrikanischen Portraitstudios von den Träumen der Menschen, die südlich der Sahara zu Hause sind. Zum anderen berichten Langzeit-Reportagen von den berührenden und überraschenden Beziehungen zwischen Mensch und Tier.
Infos: Tourismusdirektor Klaus Lorenz , Tel: 02252/86800-600
tourismus@baden.at, info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
ROLLETTMUSEUM - SONDERAUSSTELLUNG "Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht"
von 15.06.2018 bis 07.10.2018 (15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorfer Platz 1

Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan, bis 7. Oktober 2018, Kuratorin: Dr. Waltraud Neuwirth, Freitag, 15. Juni 2018, 17.00 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung „Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht“ Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan Kuratorin: Waltraud Neuwirth Biedermeiertassen mit Blumenbildern sind nicht nur schön anzusehen, öfters beinhalten sie auch geheime Botschaften. Neben den dekorativen Tassen werden auch biedermeierliche Spiele und Bücher ausgestellt, alles zum Thema „Pflanzen“. Die Exponate stammen größtenteils aus Privatbesitz, einzelne Stücke aus dem Rollettmuseum. Dr. Waltraud Neuwirth, die Kuratorin, ist DIE Expertin für Wiener Porzellan. Die Ausstellung findet als Beitrag zur 300-Jahr-Jubiläum der Wiener Porzellanmanufaktur (heute Augarten Porzellan) statt und ist eine wunderbare Ergänzung zu den Badener Rosentagen. Die Sonderausstellung läuft bis 7. Oktober, tägl. außer Die., 15.00 – 18.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
museum@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
Ausstellung: ARNULF RAINER & DONALD JUDD
von 16.06.2018 bis 07.10.2018 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Der niederländische Ausstellungsmacher Rudi Fuchs lässt das druckgrafische Werk der beiden großen Künstler Donald Judd und Arnulf Rainer in einen konzentrierten Dialog treten. Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Fei, Gerade in der Intimität der Graphik treten die künstlerischen Grundhaltungen mit großer Klarheit hervor: Donald Judd strebt nach präziser Ausgewogenheit und sucht stets die perfekte Balance zwischen Farbe, Linie, Fläche und Form. Arnulf Rainers Schaffen hingegen ist geprägt von energisch bewegtem Strich und fließenden Farben. Beiden gemein ist jedoch ihre dauernde Suche nach neuen Wegen für ihre Kunst. Obwohl Donald Judds und Arnulf Rainers umfangreiche Oeuvres als Antipoden betrachtet werden könnten, verbindet beide ihre Liebe zur Graphik und ihre andauernde Auseinandersetzung mit druckgraphischen Medien. Im Arnulf Rainer Museum werden nun 50 Holzschnitte Donald Judds auf 50 Radierungen Arnulf Rainers treffen. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Traubenhaft !Thermenregion Wochen im Schloss
von 01.08.2018 bis 30.09.2018 (jeden Mo., Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 18:00 bis 21:30 Uhr)
Schlossgasse 9-11, 2500 Baden

Genießen Sie vom 1.August bis 30.September 2018 Spezialitäten aus der Thermenregion. Begrüßungssekt & Amuse Bouche bei Bestellung eines 4 Gang Menüs zu € 38,00; mit Weinbegleitung € 49,00 pro Person, Öffnungszeiten: Mo-So 12:00-14:00, 18:00- 21:30
Infos: Herr Alexander Csurda,Herr Gustavo Vasconcelos , Tel: 02252/483 01-0
info@schlossweikersdorf.at , Website , Hotel Schloss Weikersdorf
Badener TRAUBENKURwochen am Hauptplatz, 2500 Baden
von 25.08.2018 bis 23.09.2018 (09:00 bis 18:30 Uhr)
Hauptplatz Baden

Aufgrund der frühen Traubenreife bieten die Badener Winzer bereits ab 25. August 2018 Badener Weintrauben, Traubensaft, Sturm sowie Badener Qualitätsweine zum sofortigen Genuss wie auch Mitnehmen an. Am Wochenende diverse Konzert, Festakt am 01. September 2018 mit Bürgermeister DI Stefan Szirucsek, der Bundesweinkönigin Julia Herzog sowie Segnung der Erntedankkrone und der Weinberggoas. Musikalische Umrahmung: Singende Weinhauer und Bläserquartett der Stadtgemeinde Baden Buffet der Bezirksbäuerinnen
Infos: Weinbauverein Baden , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Black Jack Turnier Herbst 2018
von 31.08.2018 bis 24.11.2018 (jeden Fr., Sa. - 19:00 bis 23:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt ins Casino ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen der Besuchs- und Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtlicher Lichtbildausweis., Spielen Sie mit nur € 20,- Einsatz um den Preispool im Wert von € 10.000,-. Der Tischsieger qualifiziert sich für das Black Jack Turnier Finale am 1. Dezember 2018 inklusive Einladung zum Buffet im Casino für zwei Personen.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Ausstellung "Acrylbilder" von Michaela Zika
von 07.09.2018 bis 29.09.2018 (ganztägig)
Badener Hauervinothek, Brusattiplatz 2,

Eintritt frei. Im mittelalterlichen Ambiente der Badener Hauervinothek täglich während der Öffnungszeiten von 10.00 bis 12.30 Uhr und 15.30 bis 18.30 Uhr Vernissage am 06.09.2018, 19.00 Uhr, Infos: Badener Hauervinothek , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
SILAT Kung Fu Kinder 6 - 14 Jahre Anfänger
von 07.09.2018 bis 21.12.2018 (jeden Fr. - 16:00 bis 17:00 Uhr)
Turnsaal VS Pfarrschule, Baden, Pfarrplatz 1

SILAT Kung Fu aus Malaysien., Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. Training: jeden Freitag ausgen. Schulferien Anmeldung und Info: www.joando-kampfsportschule.at, 0650/9986862 WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
SILAT Kung Fu Kinder 6 - 14 Jahre Fortgeschrittene
von 07.09.2018 bis 21.12.2018 (jeden Fr. - 17:00 bis 18:00 Uhr)
Turnsaal VS Pfarrschule, Baden, Pfarrplatz 1

SILAT Kung Fu aus Malaysien., Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. Training: jeden Freitag ausgen. Schulferien Anmeldung und Info: www.joando-kampfsportschule.at, 0650/9986862 WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
SILAT Kung Fu Erwachsene & Jugend ab 14 J.
von 07.09.2018 bis 21.12.2018 (jeden Fr. - 18:00 bis 19:30 Uhr)
2500 Baden, Pfarrschule 1, Turnsaal 3. Stock

SILAT Kung Fu aus Malaysien, Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. Training: jeden Freitag oder DI ausgen. Schulferien Anmeldung und Info: www.joando-kampfsportschule.at, 0650/9986862 WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
Ausstellung "Trauben, Wein & ..."
von 14.09.2018 bis 23.09.2018 (ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Ausstellung von Ingeborg HÄBERLE Aquarelle, Acrylarbeiten und FotosDie Herbststimmung aufgenommen“ … hat Ingeborg Häberle, die zu einer Einzelausstellung ins Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7, 2500 Baden, lädt! Am 14. September 2018 findet die Vernissage der Ausstellung „Trauben, Wein & …“ von Ingeborg Häberle im Haus der Kunst statt. Zu sehen sind fotorealistische Aquarelle, Acrylarbeiten und Fotos der Künstlerin. Die Ausstellung ist bis 23. September 2018 in der Zeit von Di – So, 10 – 12 und 15 – 18 Uhr zu besichtigen. Die Künstlerin aus Baden wird jeweils am Sonntag in der Zeit von 17-18 Uhr im Haus der Kunst anwesend sein. Ingeborg Häberle malt seit ihrer Kindheit, ist Autodidakt und ihre Bilder waren schon in vielen Ausstellungen in Österreich zu sehen. 2016 wurde sie für den Kitz-Art Award nominiert und im März 2018 nahm sie an einer Ausstellung in Barcelona teil. Ab Oktober sind Bilder der Künstlerin auch in einem Museum in der Nähe von Pamplona in Nordspanien ausgestellt. Sie ist Mitglied der Kulturvernetzung NÖ und ihre Werke sind auch auf Artavita .com zu besichtigen. In den USA erscheint im September 2018 ein Kunstkatalog „Important World Artists“ wo einige ihrer Bilder aufgenommen wurden. , Dauer: bis 23.9.2018. Öffnungszeiten: Di bis So 10-12 Uhr und 15-18 Uhr.
Infos: Prof. Hans-Gerd Ramacher , Tel: 02252/86 800-526
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
Eltern-Kind-Kurs Zwergensprache
von 17.09.2018 bis 26.11.2018 (09:00 bis 10:00 Uhr)
Pfarrheim St. Stephan, Pfarrplatz 7

Möchtest du mit deinem Baby schon ab 6 Monaten kommunizieren und die Bedürfnisse und Gefühle einfacher verstehen? 10 EH inkl. Liederheft EUR 135,-, Im Kurs lernen wir gemeinsam 70 Babyzeichen, ihre Anwendung und viel Hintergrund zum Thema. Zeit zum Austausch für Erwachsene und Babys ist ebenso. Jeweils Montag von 9-10 Uhr. Kostenloses Schnuppern möglich! Anmeldung erforderlich
Infos: Cordula Goess-Wansch , Tel: 0676 7500401
cordula.goess-wansch@babyzeichensprache.com , Website , Zwergensprache
Ausstellung: Bilder von SVITLANA BILOVOL, Künstlerin aus der Ukraine
von 20.09.2018 bis 30.09.2018 (jeden Di., Mi., Do., Fr. - 14:00 bis 20:00 Uhr)
Theater am Steg, Johannesgasse 14

Die Künstlerin malt im Stil des Symbolismus und legt besonderes Augenmerk auf das Zusammenspiel der Farben. Eintritt frei. Vernissage: 19.9.2018, 19 h, Svitlana Bilovol wurde am 8.März 1966 in Troizka, Luganska-Oblast, Ukraine, geboren. Aufgewachsen in der Stadt Horliwka, seit 1980 in der Stadt Saporischja lebend. Nach Grundschule und Gymnasium Abschluss der Pädagogischen Akademie für Lehrkräfte in Saporischja. Tätig als Lehrkraft und nebenbei ein Studio für Kunst und Design bis 2013. Die Kunstmalerei ausübend seit 1995. Mit Auszeichnung abgeschlossener Kurs für „Universelles Design“ der Meisterschule „Pertrykivka“ in Saporischja. Neben der Bildmalerei bemalt Svitlana Bilovol auch Glasprodukte und Kunstgegenstände. Ihre eingeschlagene Richtung der Malerei ist der Symbolismus. Sie hat bereits einige hundert Bilder geschaffen – diese befinden sich zum Großteil in privaten Sammlungen in der Ukraine, Russland, der Schweiz und Österreich. Besonderes Augenmerk legt sie auf das Zusammenspiel der Farben in ihren Werken.
Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-522
cornelia.znoy@baden.gv.at , Website , Theater am Steg / Kreativzentrum
Ausstellung "New members" Eva Bakalar, Alexander Czjzek
von 21.09.2018 bis 30.09.2018 (jeden Fr., Sa., So. - 15:00 bis 18:00 Uhr)
Galerie im Turm der BH Baden, Schwartzstraße 50

Vernissage: Dienstag, 18. September 2018, um 19 Uhr, Begrüßung: Dagmar Stelzer, Einführung und Eröffnung: Prof. Thomas Jorda, , Dauer der Ausstellung: 21. bis 30.9.2018. Eva Bakalar und Alexander Czjzek, die neuen Mitglieder von "kunstaspekt" präsentieren ihre Arbeiten, die trotz individueller Bildsprache und unterschiedlicher Materialien ein stimmiges Miteinander ergeben. Durch die Kombination von allseits bekannten Alltagsgegenständen stellt Eva Bakalar in ihren meist objekthaften, mit Transparenz und der Zwei- und Drei-Dimensionalität spielenden Arbeiten, neue inhaltliche Bedeutungsebenen her und eröffnet ungewohnte Sichtweisen auf die Ästhetik eines Materials. Alexander Czjzeks intuitive Malerei lässt dem Unbewussten Raum. Seine Arbeiten in Mischtechnik entstehen sehr schnell und assoziativ aus dem Moment heraus. Die Formensprache der stilistisch dem Informel zuordenbaren Bilder erinnert an Organisches, Einzeller, Unterwasserwesen etc.
Infos: Elfriede Friesenbichler , Tel: 0699 11512032
elfriede.friesenbichler@kabsi.at , Website , kunstaspekt Galerie im Turm der Bezirkshauptmannschaft Baden
SELBSTVERTEIDIGUNG - WORKSHOP - KINDER
von 21.09.2018 bis 05.10.2018 (jeden Fr. - 16:00 bis 17:00 Uhr)
Turnsaal Pfarrschule Baden

Selbstverteidigung - Selbstbewusstsein stärken, In diesem Workshop, der an 3 Nachmittagen statt findet lernen und trainieren wir verschiedene Techniken der Selbstverteidigung. Dieser Workshop ist für Kinder ab dem Volksschulalter (ohne Vorkenntnisse) geeignet. Bei Interesse bitte Anmelden unter office@joando.at oder Andrea Hofmann 0676/9661707, Hans Hofmann 0650/9986862 Info unter: http://www.joando-kampfsportschule.at/TRAININGSPLAN/ Kosten: 3 Nachmittage € 30,-/Kind
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
EMANUELE SCORCELLETTI: WIE FOTOGRAFIERT MAN EINEN SUPERSTAR?
(18:00 bis 21:00 Uhr)
Josefsplatz 5

18 Uhr Führung 19 Uhr EMANUELE SCORCELLETTI: WIE FOTOGRAFIERT MAN EINEN SUPERSTAR? , 18 Uhr Führung 19 Uhr EMANUELE SCORCELLETTI: WIE FOTOGRAFIERT MAN EINEN SUPERSTAR? Sharon Stone, Monica Bellucci, Charlize Theron, Keira Knightley, Emma Watson, Vanessa Paradis, Scarlett Johansson, Kate Winslet, Penélope Cruz, Julia Roberts, Isabella Rossellini, Lupita Nyong’o und soweiter – Emanuele Scorcelletti hat sie alle fotografiert. Emanuele Scorcelletti ist der Fotograf der Superstars. Vortrag darüber, was man an Könnerschaft aufbringen muss, um diese Superstars erfolgreich zu fotografieren. EINTRITT FREI
Infos: , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Dinner & Crime "Ein mörderisches Abendessen"
(18:30 bis 22:00 Uhr)
Congress Casino Baden

Tickets zu € 84,- pro Person inklusive Aperitif, 4-Gang-Dinner € 10,- Begrüßungsjetons Am Tisch ist freie Platzwahl. , Ticketverkauf: Casino
Ein stilvoller Abend gespickt mit Crime, Comedy und gutem Essen! Dinner & Crime das mörderische Abendessen ... und mehr als das. Krimi, Spaß und gutes Essen ergänzen sich zu einem außergewöhnlichen Abend. Während Sie in stilvoller Umgebung Ihr Dinner genießen, geschieht das eine oder andere Verbrechen, wird betrogen, gelogen und - gemordet!
Infos: Eva Rosdol , Tel: 02252/444 96 444, 02252/44540-501
tickets.ccb@casinos.at; congress.ccb@casinos.at , Website , Congress Casino Baden
"KOMM' UND HORCH ZU!" - Literaturkaffeehaus mit dem Literarischen Cirkel Thermenland
(19:00 bis 20:00 Uhr)
Theater am Steg, Johannesgasse 14

Gute Unterhaltung bei Humor und Musik! Eintritt freie Spende., Ob klassische oder hochdeutsche, progressive, zeitkritische oder satirische Texte, Erzählungen, Kinder- oder Jugendbücher, alles was mit Literatur und Volkskultur zu tun hat, ist beim Literarischen Cirkel Thermenland vertreten. Eine Zusammenarbeit mit anderen literarischen Vereinen, Verlagen und im Besonderen mit der Bevölkerung ist dem Verein ein Anliegen.
Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden, Literarischer Cirkel Thermenland , Tel: 02252/86 800-522; 0664 230 83 00
cornelia.znoy@baden.gv.at; lit.cirkel@aon.at , Website , Theater am Steg / Kreativzentrum
Tanzen zur Sommer-Sonnen-Wende
(19:00 bis 21:15 Uhr)
Gartengasse 22

Wir tanzen Kreistänze aus verschiedenen Kulturkreisen und Zeitepochen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. 19.00 - 21.15 Uhr, Freie Spende., Tanzen mit Sabine Ruprecht Tanzen ist ein Ausdruck von Spiritualität, von Liebe, von Lebensfreude, von Begeisterung. Wir tanzen Kreistänze aus verschiedenen Kulturkreisen und Zeitepochen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Freude am Tanzen genügt. Mit Übergangsritual zur Sommer-Sonnen-Wende! Bitte Kleinigkeit für eine gemeinsame Jause mitbringen! Termin: Fr 21.09.18, 19.00 - 21.15 Uhr Kosten Ich freue mich über einen Wertschätzungsbeitrag. Anmeldung Eine Anmeldung ist spätestens bis 12.00 Uhr des Kurstages erforderlich. Mindestteilnehmerzahl: 5 TeilnehmerInnen Tel.: 06767/754 02 03 oder sabine@serasim.at
Infos: Sabine Ruprecht , Tel: 0676/754 02 03
anmeldung@serasim.at , Website , Serasim Gemeinschaftspraxis
Kreistanzen zu Herbstbeginn
(19:00 bis 21:15 Uhr)
Gartengasse 22

Fr 21.09.18, 19 - 21.15 Uhr,Gartengasse 22, Meditatives Tanzen, es sind keine Vorkenntnisse notwendig, Anmeldung: www.serasim.at od 0676/754 02 03, Tanzen mit Sabine Ruprecht Tanzen ist ein Ausdruck von Spiritualität, von Liebe, von Lebensfreude, von Begeisterung. Wir tanzen Kreistänze aus verschiedenen Kulturkreisen und Zeitepochen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Freude am Tanzen genügt. Bitte Kleinigkeit für eine gemeinsame Jause mitbringen! Termin: Fr 21.09.18 Tanzen zu Herbstbeginn Fr 21.12.18 Tanzen zur Winter-Sonnen-Wende Fr 01.02.19 Tanzen zu Maria Lichtmess Fr 22.03.19 Tanzen zu Frühlingsbeginn jeweils von 19.00 - 21.15 Uhr Kosten Ich freue mich über einen Wertschätzungsbeitrag. Anmeldung Eine Anmeldung ist spätestens bis 12.00 Uhr des Kurstages erforderlich. Mindestteilnehmerzahl: 5 TeilnehmerInnen Tel.: 06767/754 02 03 oder sabine@serasim.at Veranstaltungsort Serasim - Seminarraum 2500 Baden, Gartengasse 22
Infos: Sabine Ruprecht , Tel: 0676/754 02 03
anmeldung@serasim.at , Website , Serasim Gemeinschaftspraxis
Konzert „Klaviermusik vom Allerfeinsten!“ mit Michael CAPEK
(19:30 bis 21:30 Uhr)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Michael Capek, Klavier. Werke von: Bach, Mozart, Schubert, u.a. Kartenpreise: € 15,--/€ 10,-- (Schüler & Studenten), Michael Capek: „Schon von früh an begeisterte mich die Musik der großen Komponisten, wie Mozart und dessen B-Dur Sonate. Eine reiche Programmauswahl werde ich bei meinem Solokonzert im Haus der Kunst spielen. Meine Zugabe, ein Werk von Ravel, liegt mir besonders am Herzen!“
Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-520
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst

22.09.2018

Party Games im Casino Baden
von 08.12.2017 bis 31.10.2018 (jeden Fr., Sa. ab 20:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen der Besuchs- & Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtlicher Lichtbildausweis erforderlich., Jeden Freitag & Samstag bietet das Casino Baden noch mehr Spannung, Spaß und Unterhaltung in der Partyzone: Kleiner Einsatz ab € 2,-, laufend Spielerklärungen, Happy Hour Spezialangebot, Moet Pop Up Champagner Bar, u.v.m.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Frühstücksbuffet
von 14.04.2018 bis 11.11.2018 (jeden Sa., So. - 09:00 bis 11:00 Uhr)
Pelzgasse 1

Jeden Samtag, Sonntag und Feiertags Frühstücksbuffet, Infos: Frau Gyöngyvr Peter , Tel: 02252/206 421
office@cafe-doblhoffpark.at , Website , Café Restaurant Doblhoffpark
KAISERHAUS AUSSTELLUNG "BADEN ZENTRUM DER MACHT 1917-1918" KAISER KARL I. UND DAS ARMEEOBERKOMMANDO
von 21.04.2018 bis 04.11.2018 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Kaiserhaus, Hauptplatz 17

Die Ausstellung beleuchtet die beiden letzten Jahre des 1. Weltkrieges rund um Kaiser Karl I. und das Armeeoberkommando in der Stadt Baden. Ausstellungskurator: Dr. Manfried Rauchensteiner. Di - So & Feiertage, 10h-18h. , Vom Jänner 1917 bis November 1918 war die Stadt Baden Sitz des Allerhöchsten Hoflagers und des k.u.k. Armeeoberkommandos (AOK). Damit war Baden durch zwei Jahre das Zentrum der Macht Österreich-Ungarns. Kaiser Karl hatte sich nach dem Tod von Kaiser Franz Joseph entschlossen, auf Politik und Kriegführung unmittelbar Einfluss zu nehmen und verlegte das AOK nach Baden. Vom Kaiserhaus in Baden aus machte er Politik, hier empfing er Staatsgäste, u.a. Kaiser Wilhelm II., Zar Ferdinand I. von Bulgarien, Könige, Ministerpräsidenten und Minister. Von Baden aus befehligte das AOK die Armeen der Habsburgermonarchie während der beiden letzten Jahre des Ersten Weltkriegs. Damit erlangte das Kaiserhaus am Hauptplatz in Baden im Ersten Weltkrieg welthistorische Bedeutung. Die Zeit des AOK in Baden war sowohl für Baden als für ganz Europa von entscheidender Bedeutung. Kaiser Karl I. gab vom ersten Stock des Kaiserhauses seine Befehle und auch seine Familie wohnte zeitweise im Kaiserhaus.
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Festival La Gacilly Baden Photo
von 08.06.2018 bis 30.09.2018 (ganztägig)
Innenstadt Baden

Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität!, Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden Die besten Fotografen der Welt zeigen faszinierende Bilderwelten in einer Open Air Galerie von vier Kilometer Länge, in der Gartenkunst und Fotokunst verschmelzen. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität! Durch die ästhetische Magie von 35 Bilderzählungen in 2.000 Fotografien auf bis zu 100 m² großen Leinwänden verwandeln sich die Gärten, Gässchen und Plätze von Baden in eine "Bilder-Stadt". Der öffentliche Raum wird zum Szenenbild für ein Gesamtkunstwerk, dessen Energie sich aus zwei Schwerpunkten nährt: Geografie und Umwelt. Zum einen rückt moderne Fotokunst ein Land oder einen Kontinent in den Fokus: Dieses Jahr erzählen vor allem Bilder aus afrikanischen Portraitstudios von den Träumen der Menschen, die südlich der Sahara zu Hause sind. Zum anderen berichten Langzeit-Reportagen von den berührenden und überraschenden Beziehungen zwischen Mensch und Tier.
Infos: Tourismusdirektor Klaus Lorenz , Tel: 02252/86800-600
tourismus@baden.at, info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
ROLLETTMUSEUM - SONDERAUSSTELLUNG "Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht"
von 15.06.2018 bis 07.10.2018 (15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorfer Platz 1

Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan, bis 7. Oktober 2018, Kuratorin: Dr. Waltraud Neuwirth, Freitag, 15. Juni 2018, 17.00 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung „Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht“ Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan Kuratorin: Waltraud Neuwirth Biedermeiertassen mit Blumenbildern sind nicht nur schön anzusehen, öfters beinhalten sie auch geheime Botschaften. Neben den dekorativen Tassen werden auch biedermeierliche Spiele und Bücher ausgestellt, alles zum Thema „Pflanzen“. Die Exponate stammen größtenteils aus Privatbesitz, einzelne Stücke aus dem Rollettmuseum. Dr. Waltraud Neuwirth, die Kuratorin, ist DIE Expertin für Wiener Porzellan. Die Ausstellung findet als Beitrag zur 300-Jahr-Jubiläum der Wiener Porzellanmanufaktur (heute Augarten Porzellan) statt und ist eine wunderbare Ergänzung zu den Badener Rosentagen. Die Sonderausstellung läuft bis 7. Oktober, tägl. außer Die., 15.00 – 18.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
museum@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
Ausstellung: ARNULF RAINER & DONALD JUDD
von 16.06.2018 bis 07.10.2018 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Der niederländische Ausstellungsmacher Rudi Fuchs lässt das druckgrafische Werk der beiden großen Künstler Donald Judd und Arnulf Rainer in einen konzentrierten Dialog treten. Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Fei, Gerade in der Intimität der Graphik treten die künstlerischen Grundhaltungen mit großer Klarheit hervor: Donald Judd strebt nach präziser Ausgewogenheit und sucht stets die perfekte Balance zwischen Farbe, Linie, Fläche und Form. Arnulf Rainers Schaffen hingegen ist geprägt von energisch bewegtem Strich und fließenden Farben. Beiden gemein ist jedoch ihre dauernde Suche nach neuen Wegen für ihre Kunst. Obwohl Donald Judds und Arnulf Rainers umfangreiche Oeuvres als Antipoden betrachtet werden könnten, verbindet beide ihre Liebe zur Graphik und ihre andauernde Auseinandersetzung mit druckgraphischen Medien. Im Arnulf Rainer Museum werden nun 50 Holzschnitte Donald Judds auf 50 Radierungen Arnulf Rainers treffen. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Führung "I LOVE AFRICA"
von 16.06.2018 bis 29.09.2018 (jeden Sa. - 18:00 bis 19:30 Uhr)
Orangerie im Rosarium

Entdecken Sie einen faszinierenden Kontinent durch die Linse der weltbesten Fotokünstler., Spazieren Sie mit unseren Geprüften Österreichischen FremdenführerInnen durch die ästhetische Magie von 35 Bilderzählungen in 2.000 Fotografien. Preis: € 6,- pro Person. Mindestteilnehmer: 3 Personen. Keine Voranmeldung notwendig!
Infos: Tourist Information Baden , Tel: 02252/86800-600
info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
Geführte Wienerwald Wanderung
von 13.07.2018 bis 31.12.2018 (jeden Sa. - 13:30 bis 17:00 Uhr)
Treffpunkt & Tickets: Tourist Information

Lernen Sie mit unserem Wanderführer die Umgebung & den Wienerwald näher kennen! Tickets: 6€ pro Person (VIP-CARD Inhaber 1 Mal gratis), Sie bewandern die verschiedensten Wanderrouten in der herrlichen Umgebung. Entspannend und interessant zugleich, zeigen sich die Landschaften und beleben Körper und Geist.
Infos: Tourismusdirektor Klaus Lorenz , Tel: 02252/86800-600
info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
Traubenhaft !Thermenregion Wochen im Schloss
von 01.08.2018 bis 30.09.2018 (jeden Mo., Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 18:00 bis 21:30 Uhr)
Schlossgasse 9-11, 2500 Baden

Genießen Sie vom 1.August bis 30.September 2018 Spezialitäten aus der Thermenregion. Begrüßungssekt & Amuse Bouche bei Bestellung eines 4 Gang Menüs zu € 38,00; mit Weinbegleitung € 49,00 pro Person, Öffnungszeiten: Mo-So 12:00-14:00, 18:00- 21:30
Infos: Herr Alexander Csurda,Herr Gustavo Vasconcelos , Tel: 02252/483 01-0
info@schlossweikersdorf.at , Website , Hotel Schloss Weikersdorf
Badener TRAUBENKURwochen am Hauptplatz, 2500 Baden
von 25.08.2018 bis 23.09.2018 (09:00 bis 18:30 Uhr)
Hauptplatz Baden

Aufgrund der frühen Traubenreife bieten die Badener Winzer bereits ab 25. August 2018 Badener Weintrauben, Traubensaft, Sturm sowie Badener Qualitätsweine zum sofortigen Genuss wie auch Mitnehmen an. Am Wochenende diverse Konzert, Festakt am 01. September 2018 mit Bürgermeister DI Stefan Szirucsek, der Bundesweinkönigin Julia Herzog sowie Segnung der Erntedankkrone und der Weinberggoas. Musikalische Umrahmung: Singende Weinhauer und Bläserquartett der Stadtgemeinde Baden Buffet der Bezirksbäuerinnen
Infos: Weinbauverein Baden , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Black Jack Turnier Herbst 2018
von 31.08.2018 bis 24.11.2018 (jeden Fr., Sa. - 19:00 bis 23:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt ins Casino ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen der Besuchs- und Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtlicher Lichtbildausweis., Spielen Sie mit nur € 20,- Einsatz um den Preispool im Wert von € 10.000,-. Der Tischsieger qualifiziert sich für das Black Jack Turnier Finale am 1. Dezember 2018 inklusive Einladung zum Buffet im Casino für zwei Personen.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Ausstellung "Acrylbilder" von Michaela Zika
von 07.09.2018 bis 29.09.2018 (ganztägig)
Badener Hauervinothek, Brusattiplatz 2,

Eintritt frei. Im mittelalterlichen Ambiente der Badener Hauervinothek täglich während der Öffnungszeiten von 10.00 bis 12.30 Uhr und 15.30 bis 18.30 Uhr Vernissage am 06.09.2018, 19.00 Uhr, Infos: Badener Hauervinothek , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Ausstellung "Trauben, Wein & ..."
von 14.09.2018 bis 23.09.2018 (ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Ausstellung von Ingeborg HÄBERLE Aquarelle, Acrylarbeiten und FotosDie Herbststimmung aufgenommen“ … hat Ingeborg Häberle, die zu einer Einzelausstellung ins Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7, 2500 Baden, lädt! Am 14. September 2018 findet die Vernissage der Ausstellung „Trauben, Wein & …“ von Ingeborg Häberle im Haus der Kunst statt. Zu sehen sind fotorealistische Aquarelle, Acrylarbeiten und Fotos der Künstlerin. Die Ausstellung ist bis 23. September 2018 in der Zeit von Di – So, 10 – 12 und 15 – 18 Uhr zu besichtigen. Die Künstlerin aus Baden wird jeweils am Sonntag in der Zeit von 17-18 Uhr im Haus der Kunst anwesend sein. Ingeborg Häberle malt seit ihrer Kindheit, ist Autodidakt und ihre Bilder waren schon in vielen Ausstellungen in Österreich zu sehen. 2016 wurde sie für den Kitz-Art Award nominiert und im März 2018 nahm sie an einer Ausstellung in Barcelona teil. Ab Oktober sind Bilder der Künstlerin auch in einem Museum in der Nähe von Pamplona in Nordspanien ausgestellt. Sie ist Mitglied der Kulturvernetzung NÖ und ihre Werke sind auch auf Artavita .com zu besichtigen. In den USA erscheint im September 2018 ein Kunstkatalog „Important World Artists“ wo einige ihrer Bilder aufgenommen wurden. , Dauer: bis 23.9.2018. Öffnungszeiten: Di bis So 10-12 Uhr und 15-18 Uhr.
Infos: Prof. Hans-Gerd Ramacher , Tel: 02252/86 800-526
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
Eltern-Kind-Kurs Zwergensprache
von 17.09.2018 bis 26.11.2018 (09:00 bis 10:00 Uhr)
Pfarrheim St. Stephan, Pfarrplatz 7

Möchtest du mit deinem Baby schon ab 6 Monaten kommunizieren und die Bedürfnisse und Gefühle einfacher verstehen? 10 EH inkl. Liederheft EUR 135,-, Im Kurs lernen wir gemeinsam 70 Babyzeichen, ihre Anwendung und viel Hintergrund zum Thema. Zeit zum Austausch für Erwachsene und Babys ist ebenso. Jeweils Montag von 9-10 Uhr. Kostenloses Schnuppern möglich! Anmeldung erforderlich
Infos: Cordula Goess-Wansch , Tel: 0676 7500401
cordula.goess-wansch@babyzeichensprache.com , Website , Zwergensprache
Ausstellung "New members" Eva Bakalar, Alexander Czjzek
von 21.09.2018 bis 30.09.2018 (jeden Fr., Sa., So. - 15:00 bis 18:00 Uhr)
Galerie im Turm der BH Baden, Schwartzstraße 50

Vernissage: Dienstag, 18. September 2018, um 19 Uhr, Begrüßung: Dagmar Stelzer, Einführung und Eröffnung: Prof. Thomas Jorda, , Dauer der Ausstellung: 21. bis 30.9.2018. Eva Bakalar und Alexander Czjzek, die neuen Mitglieder von "kunstaspekt" präsentieren ihre Arbeiten, die trotz individueller Bildsprache und unterschiedlicher Materialien ein stimmiges Miteinander ergeben. Durch die Kombination von allseits bekannten Alltagsgegenständen stellt Eva Bakalar in ihren meist objekthaften, mit Transparenz und der Zwei- und Drei-Dimensionalität spielenden Arbeiten, neue inhaltliche Bedeutungsebenen her und eröffnet ungewohnte Sichtweisen auf die Ästhetik eines Materials. Alexander Czjzeks intuitive Malerei lässt dem Unbewussten Raum. Seine Arbeiten in Mischtechnik entstehen sehr schnell und assoziativ aus dem Moment heraus. Die Formensprache der stilistisch dem Informel zuordenbaren Bilder erinnert an Organisches, Einzeller, Unterwasserwesen etc.
Infos: Elfriede Friesenbichler , Tel: 0699 11512032
elfriede.friesenbichler@kabsi.at , Website , kunstaspekt Galerie im Turm der Bezirkshauptmannschaft Baden
GERD LUDWIG: INSPIRATION – FASZINATION – LEIDENSCHAFT
(10:00 bis 14:00 Uhr)
Josefsplatz 5

Zweiteilige Präsentation: Von den Grundlagen der Fotografie, über weltweite Reportagen und Landschaftsfotografie bis zum journalistischen Portrait., Zweiteilige Präsentation: Von den Grundlagen der Fotografie, über weltweite Reportagen und Landschaftsfotografie bis zum journalistischen Portrait. Gerd Ludwig, der seit drei Jahrzehnten für National Geographic arbeitet, ist einer der bedeutendsten Fotografen unserer Zeit und gewährt intimen Einblick in seine Arbeitsweise für die legendäre Zeitschrift. Faszinierende Fotos mit spannenden Geschichten aus aller Welt (Russland, USA, Tschernobyl, Brasiliens Amazonas u.a.) sowie praktischen Tipps und Anregungen für jeden, der an Fotografie interessiert ist - vom Amateur bis zum Berufsfotografen. In der Pause Bewirtung mit Festival Frizzante. EINTRITT FREI
Infos: , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Atemtag zum Herbstbeginn
(10:00 bis 16:00 Uhr)
Gartengasse 32; 2500 Baden

Atemarbeit nach C. Veening und H. Grun; Beginn: 10:00; Ende: 16:00 Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und warme Socken mit. Kosten: € 80.— je Atemtag , Die 4 Kardinalpunkte des Jahres: Frühjahr-, Sommer-, Herbst-, und Winterbeginn bringen uns nicht nur in Kontakt mit dem stetigen Wandel der Natur sondern auch mit dem eingebunden- sein in die rhythmischen Veränderungen in unserem Inneren. Jedes dieser Jahresfeste hat seinen eigenen „Geist“. Im „inneren Atem“ zeigen sich immer mehr die lebendigen Seelenkräfte
Infos: Michael Pertl , Tel: 02252/44963 oder 0660/4496300
ATEMLEHRE_Michael_PERTL@gmx.at , Website , Atemlehrepraxis Michael Pertl
"Baden - Stadt des Wassers & des Weines" - Themenspaziergang
(14:00 bis 15:30 Uhr)
Tourist Information, Brusattiplatz 3

Mit Besuch Anulf Rainer Museum, Römerquelle, Gewölbe Heiligenkreuzerhof, Verkostung Schwefelwasser & Lumpentürl. Mindestteilnehmer: 3 Pers.,keine Voranmeldung! Ticket € 6,- p.P.(mit VIP-Card 1x gratis), Infos: Tourist Information Baden , Tel: 02252/86800-600
info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
LEITNER LIVE
(19:00 bis 21:00 Uhr)
Kolpinghaus Baden, Valeriestraße 10

MERLE KRAMMER, LASZLO MALECZKY, ROMAN SEELIGER, KONRAD, HELGA UND CHARLOTTE LEITNER präsentieren szenische Erinnerungen an den Komponisten WILLY LEITNERR , Seine Wienerlieder und Chansons sowie ein Querschnitt durch sein „Operettical“ DER FILMMILLIONÄR. Eintritt: Freie Spende, Reinerlös zu Gunsten von "Künstler helfen Künstlern".
Infos: Charlotte Leitner , Tel: +43 699 10 31 90 22
charlotteleitner@aon.at , Kolpingsfamilie Baden
Konzert STEVE GANDER & THE DANGERS OF ... "I'm Your Man"
(19:30 bis 21:30 Uhr)
Theater am Steg, Johannesgasse 14

"The man with the Dark Voice" singt Leonard Cohen und eigene Lieder. Kartenpreise: € 15,--/€ 13,-- (Kurgäste)/€ 10,-- (Schüler, Studenten). Ticketverkauf: Beethovenhaus Baden., Leonard Cohen bekannt als Musiker, Poet und Lebensphilosoph, hat viele Menschen fasziniert und inspiriert. So auch Steve Gander, englischer Singer/Songwriter, der mit seiner Band "the Dangers of..." Leonard Cohen Songs zelebriert und interpretiert. Im Programm finden sich alte Klassiker des Meisters, wie auch Kompositionen aus der jüngeren Schaffensperiode. Eigene Kompositionen des Interpreten fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein. Steve Ganders Stimme und die Musikarrangements verzaubern. Hinterlassen einen Geschmack von bitter/süß, befreien, Gedanken gehen auf die Reise und Herzen öffnen sich. Steve Gander - Stimme, Gitarre; Adula Ibn Qadr - Geige; Franz Haselsteiner - Akkordeon; Gernot Feldner - Keyboard; Joe Schirl - Bassgitarre; Daniel Klemmer - Schlagzeug.
Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-522
cornelia.znoy@baden.gv.at , Website , Theater am Steg / Kreativzentrum
Alex Kristan - Lebhaft
(19:30 bis 22:00 Uhr)
Congress Casino Baden

Tickets zu 29,--/27,--, Ticketverkauf: Casino
Ein Glückskeks mit dem Zitat: „Lebe jeden Tag, als ob es dein letzter wäre“ als Ursprung des großen Aufstands. Wenn aus einem altbackenen Sprichwort eine Initialzündung zum Ungehorsam und Rebellentum wird, ja zum Leben ohne Limit, dann wird’s lebhaft! – „Make Rotzpipn great again“. Wer oder was genau ist eigentlich „der Mainstream“? Und warum eigentlich nicht die chinesische Lebensweisheit übernehmen? Wenn gestern angeblich wirklich alles besser war, warum nicht heute leben als gäbe es kein Morgen? Yin und Yang ins Ungleichgewicht bringen. Raus aus dem Hamsterrad und rein in die Achterbahn. Einmal wirklich sagen, was man denkt. Keine Zeit für Kompromisse. Einmal ohne Fahrradhelm mit dem E-Bike glühen. In den Aufwachraum des Krankenhauses einen Kalender von 2028 hinhängen. Nicht fragen. Machen. Wenn die Pflicht ruft, sagen Sie ihr, sie rufen zurück.
Infos: Eva Rosdol , Tel: 02252/444 96 444, 02252/44540-501
tickets.ccb@casinos.at; congress.ccb@casinos.at , Website , Congress Casino Baden

23.09.2018

Frühstücksbuffet
von 14.04.2018 bis 11.11.2018 (jeden Sa., So. - 09:00 bis 11:00 Uhr)
Pelzgasse 1

Jeden Samtag, Sonntag und Feiertags Frühstücksbuffet, Infos: Frau Gyöngyvr Peter , Tel: 02252/206 421
office@cafe-doblhoffpark.at , Website , Café Restaurant Doblhoffpark
KAISERHAUS AUSSTELLUNG "BADEN ZENTRUM DER MACHT 1917-1918" KAISER KARL I. UND DAS ARMEEOBERKOMMANDO
von 21.04.2018 bis 04.11.2018 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Kaiserhaus, Hauptplatz 17

Die Ausstellung beleuchtet die beiden letzten Jahre des 1. Weltkrieges rund um Kaiser Karl I. und das Armeeoberkommando in der Stadt Baden. Ausstellungskurator: Dr. Manfried Rauchensteiner. Di - So & Feiertage, 10h-18h. , Vom Jänner 1917 bis November 1918 war die Stadt Baden Sitz des Allerhöchsten Hoflagers und des k.u.k. Armeeoberkommandos (AOK). Damit war Baden durch zwei Jahre das Zentrum der Macht Österreich-Ungarns. Kaiser Karl hatte sich nach dem Tod von Kaiser Franz Joseph entschlossen, auf Politik und Kriegführung unmittelbar Einfluss zu nehmen und verlegte das AOK nach Baden. Vom Kaiserhaus in Baden aus machte er Politik, hier empfing er Staatsgäste, u.a. Kaiser Wilhelm II., Zar Ferdinand I. von Bulgarien, Könige, Ministerpräsidenten und Minister. Von Baden aus befehligte das AOK die Armeen der Habsburgermonarchie während der beiden letzten Jahre des Ersten Weltkriegs. Damit erlangte das Kaiserhaus am Hauptplatz in Baden im Ersten Weltkrieg welthistorische Bedeutung. Die Zeit des AOK in Baden war sowohl für Baden als für ganz Europa von entscheidender Bedeutung. Kaiser Karl I. gab vom ersten Stock des Kaiserhauses seine Befehle und auch seine Familie wohnte zeitweise im Kaiserhaus.
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Festival La Gacilly Baden Photo
von 08.06.2018 bis 30.09.2018 (ganztägig)
Innenstadt Baden

Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität!, Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden Die besten Fotografen der Welt zeigen faszinierende Bilderwelten in einer Open Air Galerie von vier Kilometer Länge, in der Gartenkunst und Fotokunst verschmelzen. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität! Durch die ästhetische Magie von 35 Bilderzählungen in 2.000 Fotografien auf bis zu 100 m² großen Leinwänden verwandeln sich die Gärten, Gässchen und Plätze von Baden in eine "Bilder-Stadt". Der öffentliche Raum wird zum Szenenbild für ein Gesamtkunstwerk, dessen Energie sich aus zwei Schwerpunkten nährt: Geografie und Umwelt. Zum einen rückt moderne Fotokunst ein Land oder einen Kontinent in den Fokus: Dieses Jahr erzählen vor allem Bilder aus afrikanischen Portraitstudios von den Träumen der Menschen, die südlich der Sahara zu Hause sind. Zum anderen berichten Langzeit-Reportagen von den berührenden und überraschenden Beziehungen zwischen Mensch und Tier.
Infos: Tourismusdirektor Klaus Lorenz , Tel: 02252/86800-600
tourismus@baden.at, info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
ROLLETTMUSEUM - SONDERAUSSTELLUNG "Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht"
von 15.06.2018 bis 07.10.2018 (15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorfer Platz 1

Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan, bis 7. Oktober 2018, Kuratorin: Dr. Waltraud Neuwirth, Freitag, 15. Juni 2018, 17.00 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung „Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht“ Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan Kuratorin: Waltraud Neuwirth Biedermeiertassen mit Blumenbildern sind nicht nur schön anzusehen, öfters beinhalten sie auch geheime Botschaften. Neben den dekorativen Tassen werden auch biedermeierliche Spiele und Bücher ausgestellt, alles zum Thema „Pflanzen“. Die Exponate stammen größtenteils aus Privatbesitz, einzelne Stücke aus dem Rollettmuseum. Dr. Waltraud Neuwirth, die Kuratorin, ist DIE Expertin für Wiener Porzellan. Die Ausstellung findet als Beitrag zur 300-Jahr-Jubiläum der Wiener Porzellanmanufaktur (heute Augarten Porzellan) statt und ist eine wunderbare Ergänzung zu den Badener Rosentagen. Die Sonderausstellung läuft bis 7. Oktober, tägl. außer Die., 15.00 – 18.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
museum@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
Ausstellung: ARNULF RAINER & DONALD JUDD
von 16.06.2018 bis 07.10.2018 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Der niederländische Ausstellungsmacher Rudi Fuchs lässt das druckgrafische Werk der beiden großen Künstler Donald Judd und Arnulf Rainer in einen konzentrierten Dialog treten. Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Fei, Gerade in der Intimität der Graphik treten die künstlerischen Grundhaltungen mit großer Klarheit hervor: Donald Judd strebt nach präziser Ausgewogenheit und sucht stets die perfekte Balance zwischen Farbe, Linie, Fläche und Form. Arnulf Rainers Schaffen hingegen ist geprägt von energisch bewegtem Strich und fließenden Farben. Beiden gemein ist jedoch ihre dauernde Suche nach neuen Wegen für ihre Kunst. Obwohl Donald Judds und Arnulf Rainers umfangreiche Oeuvres als Antipoden betrachtet werden könnten, verbindet beide ihre Liebe zur Graphik und ihre andauernde Auseinandersetzung mit druckgraphischen Medien. Im Arnulf Rainer Museum werden nun 50 Holzschnitte Donald Judds auf 50 Radierungen Arnulf Rainers treffen. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Traubenhaft !Thermenregion Wochen im Schloss
von 01.08.2018 bis 30.09.2018 (jeden Mo., Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 18:00 bis 21:30 Uhr)
Schlossgasse 9-11, 2500 Baden

Genießen Sie vom 1.August bis 30.September 2018 Spezialitäten aus der Thermenregion. Begrüßungssekt & Amuse Bouche bei Bestellung eines 4 Gang Menüs zu € 38,00; mit Weinbegleitung € 49,00 pro Person, Öffnungszeiten: Mo-So 12:00-14:00, 18:00- 21:30
Infos: Herr Alexander Csurda,Herr Gustavo Vasconcelos , Tel: 02252/483 01-0
info@schlossweikersdorf.at , Website , Hotel Schloss Weikersdorf
Badener TRAUBENKURwochen am Hauptplatz, 2500 Baden
von 25.08.2018 bis 23.09.2018 (09:00 bis 18:30 Uhr)
Hauptplatz Baden

Aufgrund der frühen Traubenreife bieten die Badener Winzer bereits ab 25. August 2018 Badener Weintrauben, Traubensaft, Sturm sowie Badener Qualitätsweine zum sofortigen Genuss wie auch Mitnehmen an. Am Wochenende diverse Konzert, Festakt am 01. September 2018 mit Bürgermeister DI Stefan Szirucsek, der Bundesweinkönigin Julia Herzog sowie Segnung der Erntedankkrone und der Weinberggoas. Musikalische Umrahmung: Singende Weinhauer und Bläserquartett der Stadtgemeinde Baden Buffet der Bezirksbäuerinnen
Infos: Weinbauverein Baden , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Ausstellung "Acrylbilder" von Michaela Zika
von 07.09.2018 bis 29.09.2018 (ganztägig)
Badener Hauervinothek, Brusattiplatz 2,

Eintritt frei. Im mittelalterlichen Ambiente der Badener Hauervinothek täglich während der Öffnungszeiten von 10.00 bis 12.30 Uhr und 15.30 bis 18.30 Uhr Vernissage am 06.09.2018, 19.00 Uhr, Infos: Badener Hauervinothek , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Ausstellung "Trauben, Wein & ..."
von 14.09.2018 bis 23.09.2018 (ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Ausstellung von Ingeborg HÄBERLE Aquarelle, Acrylarbeiten und FotosDie Herbststimmung aufgenommen“ … hat Ingeborg Häberle, die zu einer Einzelausstellung ins Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7, 2500 Baden, lädt! Am 14. September 2018 findet die Vernissage der Ausstellung „Trauben, Wein & …“ von Ingeborg Häberle im Haus der Kunst statt. Zu sehen sind fotorealistische Aquarelle, Acrylarbeiten und Fotos der Künstlerin. Die Ausstellung ist bis 23. September 2018 in der Zeit von Di – So, 10 – 12 und 15 – 18 Uhr zu besichtigen. Die Künstlerin aus Baden wird jeweils am Sonntag in der Zeit von 17-18 Uhr im Haus der Kunst anwesend sein. Ingeborg Häberle malt seit ihrer Kindheit, ist Autodidakt und ihre Bilder waren schon in vielen Ausstellungen in Österreich zu sehen. 2016 wurde sie für den Kitz-Art Award nominiert und im März 2018 nahm sie an einer Ausstellung in Barcelona teil. Ab Oktober sind Bilder der Künstlerin auch in einem Museum in der Nähe von Pamplona in Nordspanien ausgestellt. Sie ist Mitglied der Kulturvernetzung NÖ und ihre Werke sind auch auf Artavita .com zu besichtigen. In den USA erscheint im September 2018 ein Kunstkatalog „Important World Artists“ wo einige ihrer Bilder aufgenommen wurden. , Dauer: bis 23.9.2018. Öffnungszeiten: Di bis So 10-12 Uhr und 15-18 Uhr.
Infos: Prof. Hans-Gerd Ramacher , Tel: 02252/86 800-526
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
Eltern-Kind-Kurs Zwergensprache
von 17.09.2018 bis 26.11.2018 (09:00 bis 10:00 Uhr)
Pfarrheim St. Stephan, Pfarrplatz 7

Möchtest du mit deinem Baby schon ab 6 Monaten kommunizieren und die Bedürfnisse und Gefühle einfacher verstehen? 10 EH inkl. Liederheft EUR 135,-, Im Kurs lernen wir gemeinsam 70 Babyzeichen, ihre Anwendung und viel Hintergrund zum Thema. Zeit zum Austausch für Erwachsene und Babys ist ebenso. Jeweils Montag von 9-10 Uhr. Kostenloses Schnuppern möglich! Anmeldung erforderlich
Infos: Cordula Goess-Wansch , Tel: 0676 7500401
cordula.goess-wansch@babyzeichensprache.com , Website , Zwergensprache
Ausstellung "New members" Eva Bakalar, Alexander Czjzek
von 21.09.2018 bis 30.09.2018 (jeden Fr., Sa., So. - 15:00 bis 18:00 Uhr)
Galerie im Turm der BH Baden, Schwartzstraße 50

Vernissage: Dienstag, 18. September 2018, um 19 Uhr, Begrüßung: Dagmar Stelzer, Einführung und Eröffnung: Prof. Thomas Jorda, , Dauer der Ausstellung: 21. bis 30.9.2018. Eva Bakalar und Alexander Czjzek, die neuen Mitglieder von "kunstaspekt" präsentieren ihre Arbeiten, die trotz individueller Bildsprache und unterschiedlicher Materialien ein stimmiges Miteinander ergeben. Durch die Kombination von allseits bekannten Alltagsgegenständen stellt Eva Bakalar in ihren meist objekthaften, mit Transparenz und der Zwei- und Drei-Dimensionalität spielenden Arbeiten, neue inhaltliche Bedeutungsebenen her und eröffnet ungewohnte Sichtweisen auf die Ästhetik eines Materials. Alexander Czjzeks intuitive Malerei lässt dem Unbewussten Raum. Seine Arbeiten in Mischtechnik entstehen sehr schnell und assoziativ aus dem Moment heraus. Die Formensprache der stilistisch dem Informel zuordenbaren Bilder erinnert an Organisches, Einzeller, Unterwasserwesen etc.
Infos: Elfriede Friesenbichler , Tel: 0699 11512032
elfriede.friesenbichler@kabsi.at , Website , kunstaspekt Galerie im Turm der Bezirkshauptmannschaft Baden
ERNTEDANKFEST
(09:00 bis 10:15 Uhr)
Leesdorfer Haupstraße 74

Treffpunkt am "Domplatz" - Prozession - Festmesse , Infos: Pfarrer Leopold Steyrer , Tel: 02252/44 6 04 - 0
kanzlei@baden-st-josef.at , Website , Röm. Kath. Pfarre St. Josef Baden-Leesdorf
Salben & Cremen
(10:00 bis 13:00 Uhr)
Flotte Lotte Kochwerkstatt, Kaiser Franz-Ring 13/2

Selbst bestimmen, was drin ist! Kosten: EUR 70,- pro Person Anmeldung erforderlich, Salben und Cremen herzustellen ist keine Hexerei: Es braucht nur wenige Grundzutaten und ein Bisschen Know-How und schon kann man sich jederzeit nach eigenem Bedarf Kosmetika herstellen – ganz ohne künstliche Konservierungsstoffe und in wiederverwendbaren Tiegeln. Die selbst gerührten Produkte dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.
Infos: Mag. Christine Grasl , Tel: +43 699 10500091
christine.grasl@gmx.at , Website , Christine Grasl
Hl. Messe mit Kirchenchor
(10:15 bis 11:30 Uhr)
St. Stephan

gesungen wird Missa Sancta in C von Karl Kempter, Infos: St. Stephan , Tel: 02252/48426-0
kanzlei@baden-st-stephan.at , Website , Röm. Kath. Pfarre St. Stephan
Cuisino Champagnerbrunch
(11:00 bis 15:00 Uhr)
Casino Restaurant Baden, Kaiser Franz Ring 1, Bistro

Tischreservierung: Tel. 02252/43502., Alle Vorurteile beiseite: zu einem feinen Brunch mit Lachs und Kaviar passt Champagner nun einfach einmal am besten! Umfangreiches Brunch-Buffet inkl. live Pianomusik um € 38,- p.P. exkl. Getränke (Kinder unter 14 Jahren um € 19,-, Kinder bis 6 Jahre frei)
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Verein Vestenrohr-Karlstisch: Karlstischfest 2018
(11:00 bis 18:00 Uhr)
Spielplatz Veste Rohr-Gasse in Baden

Unterhaltsame Festveranstaltung rund um den Karlstisch mit attraktiven Highlights für Groß und Klein. Eintritt frei, Grillspezialitäten - Kesselgulyas - Bier vom Faß - Kaffee und Kuchen - Kinderspiele - Hupfburg - packende Szenen aus der Welt des Kampfsports - Zauberei und magische Tricks - Juxbasar (jedes Los gewinnt!) Historische Betrachtungen, Aktuelles zur Geschichte Badens. Musik und Moderation: Gerhard Petric und Ossy Valenta
Infos: Mag. Ruth Bric, Rosenbüchelgasse 46, 2500 Baden , Tel: 0676/432 79 79
ruth.bric65@gmail.com , Website , Vestenrohr-Karlstisch
Herbst Brunch
(11:30 bis 14:30 Uhr)
Helenenstraße 55

Es erwartet Sie ein bunter Brunch zu Herbstbeginn mit Pilzpfanne,Kürbiscremesuppe,Wildgerichte, Rotkrautstrudel,Kürbiskuchen uvm. inkl. 1 Glas Most, € 30 pro Person
Infos: Rezeption , Tel: 02252/ 253 260
info@hotelsacherbaden.at , Website , Hotel Sacher Baden
Marokko
(18:00 bis 20:00 Uhr)
Theater am Steg, Johannesgasse 14

Diavortrag von Dr. Anton Schmoll. Eintritt Euro 7,--, für Uraniamitglieder Euro 5,--., Infos: Hans Hornyik , Tel: 0676/81211489
hans.hornyik@noel.gv.at; i.kuschnig@gmx.at , Website , Volkshochschule Badener Urania

24.09.2018

Zumba® 50+ Mittwoch 11.00 Uhr und Montag 10.00 Uhr Veranstaltungshalle
von 13.02.2017 bis 31.01.2019 (jeden Mo. - 10:00 bis 10:55 Uhr)
Waltersdorferstraße 40

Lateinamerikanisch inspiriertes Tanz-Fitness-Programm für Alter 50+ Du musst nicht tanzen können und brauchst keinen Tanzpartner. Kostenloses Probetraining jederzeit möglich , Der Mix aus Rhythmen wie Merengue, Salsa, Cha Cha Cha, Cumbia, Bauchtanz, Flamenco, Tango und Rock’n Roll uvm. begeistert die Teilnehmer. Sie bemerken eine deutliche Verbesserung ihrer Lebensqualität durch Verbesserung der Ausdauer, der Muskelkraft, ihrer Beweglichkeit, Haltung, Gleichgewicht und Koordination. Es trägt zur Erhaltung der Aktivitäten des täglichen Lebens bei. Ein Zumba Kurs bietet eine gute Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen, zu Tanzen, Spaß zu haben und gleichzeitig auch etwas für seine Gesundheit zu tun. Anmeldung bitte unbedingt erforderlich. ZUMBA® und die Zumba Fitness-Logos sind eingetragene Warenzeichen von Zumba Fitness, LLC und werden unter Lizenz verwendet.
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , Website , ZUMBA® Kurse
Poker 31+4 Turnier
von 01.01.2018 bis 31.12.2018 (jeden Mo., Di. - 20:00 bis 22:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen der Besuchs- & Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtlicher Lichtbildausweis erforderlich., Texas No Limit Hold'em Turbo Turnier. Buy-in: € 31,- + € 4,- 5 unlimited Re-buys bis Level 5, Starting Chips: 10.000, Leveltime: 12 Minuten. Anmeldung vor Ort.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Zumba® Schritt für Schritt
von 09.04.2018 bis 28.06.2019 (jeden Mo. - 11:00 bis 11:55 Uhr)
Veranstaltungshalle Baden, Waltersdorferstraße 40

gemeinsam bauen wir die Choregrafien langsam auf, lateinamerikanisch inspirierte Tanz-Fitness für jedes Alter
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , Website , ZUMBA® Kurse
KAISERHAUS AUSSTELLUNG "BADEN ZENTRUM DER MACHT 1917-1918" KAISER KARL I. UND DAS ARMEEOBERKOMMANDO
von 21.04.2018 bis 04.11.2018 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Kaiserhaus, Hauptplatz 17

Die Ausstellung beleuchtet die beiden letzten Jahre des 1. Weltkrieges rund um Kaiser Karl I. und das Armeeoberkommando in der Stadt Baden. Ausstellungskurator: Dr. Manfried Rauchensteiner. Di - So & Feiertage, 10h-18h. , Vom Jänner 1917 bis November 1918 war die Stadt Baden Sitz des Allerhöchsten Hoflagers und des k.u.k. Armeeoberkommandos (AOK). Damit war Baden durch zwei Jahre das Zentrum der Macht Österreich-Ungarns. Kaiser Karl hatte sich nach dem Tod von Kaiser Franz Joseph entschlossen, auf Politik und Kriegführung unmittelbar Einfluss zu nehmen und verlegte das AOK nach Baden. Vom Kaiserhaus in Baden aus machte er Politik, hier empfing er Staatsgäste, u.a. Kaiser Wilhelm II., Zar Ferdinand I. von Bulgarien, Könige, Ministerpräsidenten und Minister. Von Baden aus befehligte das AOK die Armeen der Habsburgermonarchie während der beiden letzten Jahre des Ersten Weltkriegs. Damit erlangte das Kaiserhaus am Hauptplatz in Baden im Ersten Weltkrieg welthistorische Bedeutung. Die Zeit des AOK in Baden war sowohl für Baden als für ganz Europa von entscheidender Bedeutung. Kaiser Karl I. gab vom ersten Stock des Kaiserhauses seine Befehle und auch seine Familie wohnte zeitweise im Kaiserhaus.
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Festival La Gacilly Baden Photo
von 08.06.2018 bis 30.09.2018 (ganztägig)
Innenstadt Baden

Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität!, Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden Die besten Fotografen der Welt zeigen faszinierende Bilderwelten in einer Open Air Galerie von vier Kilometer Länge, in der Gartenkunst und Fotokunst verschmelzen. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität! Durch die ästhetische Magie von 35 Bilderzählungen in 2.000 Fotografien auf bis zu 100 m² großen Leinwänden verwandeln sich die Gärten, Gässchen und Plätze von Baden in eine "Bilder-Stadt". Der öffentliche Raum wird zum Szenenbild für ein Gesamtkunstwerk, dessen Energie sich aus zwei Schwerpunkten nährt: Geografie und Umwelt. Zum einen rückt moderne Fotokunst ein Land oder einen Kontinent in den Fokus: Dieses Jahr erzählen vor allem Bilder aus afrikanischen Portraitstudios von den Träumen der Menschen, die südlich der Sahara zu Hause sind. Zum anderen berichten Langzeit-Reportagen von den berührenden und überraschenden Beziehungen zwischen Mensch und Tier.
Infos: Tourismusdirektor Klaus Lorenz , Tel: 02252/86800-600
tourismus@baden.at, info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
ROLLETTMUSEUM - SONDERAUSSTELLUNG "Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht"
von 15.06.2018 bis 07.10.2018 (15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorfer Platz 1

Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan, bis 7. Oktober 2018, Kuratorin: Dr. Waltraud Neuwirth, Freitag, 15. Juni 2018, 17.00 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung „Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht“ Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan Kuratorin: Waltraud Neuwirth Biedermeiertassen mit Blumenbildern sind nicht nur schön anzusehen, öfters beinhalten sie auch geheime Botschaften. Neben den dekorativen Tassen werden auch biedermeierliche Spiele und Bücher ausgestellt, alles zum Thema „Pflanzen“. Die Exponate stammen größtenteils aus Privatbesitz, einzelne Stücke aus dem Rollettmuseum. Dr. Waltraud Neuwirth, die Kuratorin, ist DIE Expertin für Wiener Porzellan. Die Ausstellung findet als Beitrag zur 300-Jahr-Jubiläum der Wiener Porzellanmanufaktur (heute Augarten Porzellan) statt und ist eine wunderbare Ergänzung zu den Badener Rosentagen. Die Sonderausstellung läuft bis 7. Oktober, tägl. außer Die., 15.00 – 18.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
museum@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
Ausstellung: ARNULF RAINER & DONALD JUDD
von 16.06.2018 bis 07.10.2018 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Der niederländische Ausstellungsmacher Rudi Fuchs lässt das druckgrafische Werk der beiden großen Künstler Donald Judd und Arnulf Rainer in einen konzentrierten Dialog treten. Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Fei, Gerade in der Intimität der Graphik treten die künstlerischen Grundhaltungen mit großer Klarheit hervor: Donald Judd strebt nach präziser Ausgewogenheit und sucht stets die perfekte Balance zwischen Farbe, Linie, Fläche und Form. Arnulf Rainers Schaffen hingegen ist geprägt von energisch bewegtem Strich und fließenden Farben. Beiden gemein ist jedoch ihre dauernde Suche nach neuen Wegen für ihre Kunst. Obwohl Donald Judds und Arnulf Rainers umfangreiche Oeuvres als Antipoden betrachtet werden könnten, verbindet beide ihre Liebe zur Graphik und ihre andauernde Auseinandersetzung mit druckgraphischen Medien. Im Arnulf Rainer Museum werden nun 50 Holzschnitte Donald Judds auf 50 Radierungen Arnulf Rainers treffen. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Traubenhaft !Thermenregion Wochen im Schloss
von 01.08.2018 bis 30.09.2018 (jeden Mo., Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 18:00 bis 21:30 Uhr)
Schlossgasse 9-11, 2500 Baden

Genießen Sie vom 1.August bis 30.September 2018 Spezialitäten aus der Thermenregion. Begrüßungssekt & Amuse Bouche bei Bestellung eines 4 Gang Menüs zu € 38,00; mit Weinbegleitung € 49,00 pro Person, Öffnungszeiten: Mo-So 12:00-14:00, 18:00- 21:30
Infos: Herr Alexander Csurda,Herr Gustavo Vasconcelos , Tel: 02252/483 01-0
info@schlossweikersdorf.at , Website , Hotel Schloss Weikersdorf
Ausstellung "Acrylbilder" von Michaela Zika
von 07.09.2018 bis 29.09.2018 (ganztägig)
Badener Hauervinothek, Brusattiplatz 2,

Eintritt frei. Im mittelalterlichen Ambiente der Badener Hauervinothek täglich während der Öffnungszeiten von 10.00 bis 12.30 Uhr und 15.30 bis 18.30 Uhr Vernissage am 06.09.2018, 19.00 Uhr, Infos: Badener Hauervinothek , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Eltern-Kind-Kurs Zwergensprache
von 17.09.2018 bis 26.11.2018 (09:00 bis 10:00 Uhr)
Pfarrheim St. Stephan, Pfarrplatz 7

Möchtest du mit deinem Baby schon ab 6 Monaten kommunizieren und die Bedürfnisse und Gefühle einfacher verstehen? 10 EH inkl. Liederheft EUR 135,-, Im Kurs lernen wir gemeinsam 70 Babyzeichen, ihre Anwendung und viel Hintergrund zum Thema. Zeit zum Austausch für Erwachsene und Babys ist ebenso. Jeweils Montag von 9-10 Uhr. Kostenloses Schnuppern möglich! Anmeldung erforderlich
Infos: Cordula Goess-Wansch , Tel: 0676 7500401
cordula.goess-wansch@babyzeichensprache.com , Website , Zwergensprache
Sicher & Fit Generation 50+
von 17.09.2018 bis 17.12.2018 (jeden Mo. - 18:00 bis 19:00 Uhr)
Bahngasse 2a

SEMESTERSTART IM JOANDO ZENTRUM, BESUCHEN SIE EIN GRATIS PROBETRAINING., Die Generation 50+ gehört heutzutage nicht zum alten Eisen, wir wollen uns Abreagieren, Austoben uns selbst besser kennen lernen, unsere Leistung verbessern, den Körper und Geist in Einklang bringen Selbstverteidigung erlerrnen, unser Selbstbewusstsein stärken, unseren Körper dehnen und die Faszien zum Gleiten bringen und noch vieles mehr, dass bietet dieses spezielle Training für die Generation 50+. GRATIS PROBETRAINING MÖGLICH! WANN: jeden Montag, 18:00 - 19:00 Uhr (ausgen. Schulferien) WO: im JOANDO Zentrum, 2500 Baden, Bahngasse 2a/Top1 KOSTEN: Semesterbeitrag € 180,-- ANMELDUNG und INFO: Hans Hofmann Tel. 0650 9986862, hans.hofmann@joando.at Dipl. Shiatsu Praktiker Kampfsport- und Entspannungstrainer
Infos: Hans Hofmann , Tel: 0650/9986862
hans.hofmann@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
Hula Tanzkurs - Tanzen wie auf Hawaii
von 17.09.2018 bis 24.06.2019 (jeden Mo. - 18:00 bis 19:00 Uhr)
Mühlgasse 56

Kurs mit Martina Lokelani Hudecsek, jeweils Montag um 16.30 Uhr für EinsteigerInnen und um 18.00 Uhr für AnfängerInnen mit Vorkenntnissen, Dao Schule Baden, Mühlgasse 56. Info & Anmeldung www.serasim.at od. 0676 5258186 , Der Hula Tanz ist die uralte Sprache Hawaiis und ist aus dem Leben der Menschen auf den paradiesischen Inseln nicht wegzudenken. Mit den Händen und dem Körper werden Geschichten erzählt - von der Natur, den Menschen und den Göttern. Im Kurs werden die Hula Tanzschritte gelernt und Choreographien zu Hula Songs. Einzel-/Schnupperstunde: EUR 14, Schnuppern ist jederzeit nach Rücksprache und vorheriger Anmeldung möglich!
Infos: Martina Lokelani Hudecsek , Tel:
anmeldung@serasim.at , Website , Serasim Gemeinschaftspraxis

25.09.2018

Antara® - kräftiger Rücken - flacher Bauch
von 31.01.2017 bis 31.01.2019 (jeden Di. - 17:50 bis 18:50 Uhr)
Pfarrschule

kräftiger Rücken flacher Bauch attraktive Körperhaltung, Suchst Du ein haltungsverbesserndes rückengesundes Training als Ausgleich zu Deinem Sitzalltag? Möchtest Du etwas für Deinen Beckenboden und Deine Bauchmuskeln tun? Oder suchst Du zu Deiner sportlichen Betätigung ein stabilisierendes Ergänzungstraining? Dann komm vorbei und sag's weiter - nimm Deine Freunde mit! kostenlose Schnupperstunde 15.9.2015 von 19-20 Uhr in der Pfarrschule Baden, Anmeldung unbedingt erforderlich! Begrenzte Teilnehmerzahl Anmeldung bitte bei der VHS Baden www.vhs-baden.at
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , ZUMBA® Kurse
Antara® - kräftiger Rücken - flacher Bauch
von 31.01.2017 bis 31.01.2019 (jeden Di. - 19:00 bis 20:00 Uhr)
Pfarrschule

kräftiger Rücken flacher Bauch attraktive Körperhaltung, Suchst Du ein haltungsverbesserndes rückengesundes Training als Ausgleich zu Deinem Sitzalltag? Möchtest Du etwas für Deinen Beckenboden und Deine Bauchmuskeln tun? Oder suchst Du zu Deiner sportlichen Betätigung ein stabilisierendes Ergänzungstraining? Dann komm vorbei und sag's weiter - nimm Deine Freunde mit! kostenlose Schnupperstunde 15.9.2015 von 19-20 Uhr in der Pfarrschule Baden, Anmeldung unbedingt erforderlich! Begrenzte Teilnehmerzahl Anmeldung bitte bei der VHS Baden www.vhs-baden.at
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , ZUMBA® Kurse
Poker 31+4 Turnier
von 01.01.2018 bis 31.12.2018 (jeden Mo., Di. - 20:00 bis 22:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen der Besuchs- & Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtlicher Lichtbildausweis erforderlich., Texas No Limit Hold'em Turbo Turnier. Buy-in: € 31,- + € 4,- 5 unlimited Re-buys bis Level 5, Starting Chips: 10.000, Leveltime: 12 Minuten. Anmeldung vor Ort.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
KAISERHAUS AUSSTELLUNG "BADEN ZENTRUM DER MACHT 1917-1918" KAISER KARL I. UND DAS ARMEEOBERKOMMANDO
von 21.04.2018 bis 04.11.2018 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Kaiserhaus, Hauptplatz 17

Die Ausstellung beleuchtet die beiden letzten Jahre des 1. Weltkrieges rund um Kaiser Karl I. und das Armeeoberkommando in der Stadt Baden. Ausstellungskurator: Dr. Manfried Rauchensteiner. Di - So & Feiertage, 10h-18h. , Vom Jänner 1917 bis November 1918 war die Stadt Baden Sitz des Allerhöchsten Hoflagers und des k.u.k. Armeeoberkommandos (AOK). Damit war Baden durch zwei Jahre das Zentrum der Macht Österreich-Ungarns. Kaiser Karl hatte sich nach dem Tod von Kaiser Franz Joseph entschlossen, auf Politik und Kriegführung unmittelbar Einfluss zu nehmen und verlegte das AOK nach Baden. Vom Kaiserhaus in Baden aus machte er Politik, hier empfing er Staatsgäste, u.a. Kaiser Wilhelm II., Zar Ferdinand I. von Bulgarien, Könige, Ministerpräsidenten und Minister. Von Baden aus befehligte das AOK die Armeen der Habsburgermonarchie während der beiden letzten Jahre des Ersten Weltkriegs. Damit erlangte das Kaiserhaus am Hauptplatz in Baden im Ersten Weltkrieg welthistorische Bedeutung. Die Zeit des AOK in Baden war sowohl für Baden als für ganz Europa von entscheidender Bedeutung. Kaiser Karl I. gab vom ersten Stock des Kaiserhauses seine Befehle und auch seine Familie wohnte zeitweise im Kaiserhaus.
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Tanzabend
von 08.05.2018 bis 25.09.2018 (jeden Di. - 18:30 bis 22:00 Uhr)
Pelzgasse 1

Tanzveranstaltung im Freien, Infos: Frau Gyöngyvr Peter , Tel: 02252/206 421
office@cafe-doblhoffpark.at , Website , Café Restaurant Doblhoffpark
Festival La Gacilly Baden Photo
von 08.06.2018 bis 30.09.2018 (ganztägig)
Innenstadt Baden

Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität!, Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden Die besten Fotografen der Welt zeigen faszinierende Bilderwelten in einer Open Air Galerie von vier Kilometer Länge, in der Gartenkunst und Fotokunst verschmelzen. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität! Durch die ästhetische Magie von 35 Bilderzählungen in 2.000 Fotografien auf bis zu 100 m² großen Leinwänden verwandeln sich die Gärten, Gässchen und Plätze von Baden in eine "Bilder-Stadt". Der öffentliche Raum wird zum Szenenbild für ein Gesamtkunstwerk, dessen Energie sich aus zwei Schwerpunkten nährt: Geografie und Umwelt. Zum einen rückt moderne Fotokunst ein Land oder einen Kontinent in den Fokus: Dieses Jahr erzählen vor allem Bilder aus afrikanischen Portraitstudios von den Träumen der Menschen, die südlich der Sahara zu Hause sind. Zum anderen berichten Langzeit-Reportagen von den berührenden und überraschenden Beziehungen zwischen Mensch und Tier.
Infos: Tourismusdirektor Klaus Lorenz , Tel: 02252/86800-600
tourismus@baden.at, info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
ROLLETTMUSEUM - SONDERAUSSTELLUNG "Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht"
von 15.06.2018 bis 07.10.2018 (15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorfer Platz 1

Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan, bis 7. Oktober 2018, Kuratorin: Dr. Waltraud Neuwirth, Freitag, 15. Juni 2018, 17.00 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung „Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht“ Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan Kuratorin: Waltraud Neuwirth Biedermeiertassen mit Blumenbildern sind nicht nur schön anzusehen, öfters beinhalten sie auch geheime Botschaften. Neben den dekorativen Tassen werden auch biedermeierliche Spiele und Bücher ausgestellt, alles zum Thema „Pflanzen“. Die Exponate stammen größtenteils aus Privatbesitz, einzelne Stücke aus dem Rollettmuseum. Dr. Waltraud Neuwirth, die Kuratorin, ist DIE Expertin für Wiener Porzellan. Die Ausstellung findet als Beitrag zur 300-Jahr-Jubiläum der Wiener Porzellanmanufaktur (heute Augarten Porzellan) statt und ist eine wunderbare Ergänzung zu den Badener Rosentagen. Die Sonderausstellung läuft bis 7. Oktober, tägl. außer Die., 15.00 – 18.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
museum@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
Ausstellung: ARNULF RAINER & DONALD JUDD
von 16.06.2018 bis 07.10.2018 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Der niederländische Ausstellungsmacher Rudi Fuchs lässt das druckgrafische Werk der beiden großen Künstler Donald Judd und Arnulf Rainer in einen konzentrierten Dialog treten. Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Fei, Gerade in der Intimität der Graphik treten die künstlerischen Grundhaltungen mit großer Klarheit hervor: Donald Judd strebt nach präziser Ausgewogenheit und sucht stets die perfekte Balance zwischen Farbe, Linie, Fläche und Form. Arnulf Rainers Schaffen hingegen ist geprägt von energisch bewegtem Strich und fließenden Farben. Beiden gemein ist jedoch ihre dauernde Suche nach neuen Wegen für ihre Kunst. Obwohl Donald Judds und Arnulf Rainers umfangreiche Oeuvres als Antipoden betrachtet werden könnten, verbindet beide ihre Liebe zur Graphik und ihre andauernde Auseinandersetzung mit druckgraphischen Medien. Im Arnulf Rainer Museum werden nun 50 Holzschnitte Donald Judds auf 50 Radierungen Arnulf Rainers treffen. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Traubenhaft !Thermenregion Wochen im Schloss
von 01.08.2018 bis 30.09.2018 (jeden Mo., Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 18:00 bis 21:30 Uhr)
Schlossgasse 9-11, 2500 Baden

Genießen Sie vom 1.August bis 30.September 2018 Spezialitäten aus der Thermenregion. Begrüßungssekt & Amuse Bouche bei Bestellung eines 4 Gang Menüs zu € 38,00; mit Weinbegleitung € 49,00 pro Person, Öffnungszeiten: Mo-So 12:00-14:00, 18:00- 21:30
Infos: Herr Alexander Csurda,Herr Gustavo Vasconcelos , Tel: 02252/483 01-0
info@schlossweikersdorf.at , Website , Hotel Schloss Weikersdorf
INTEGRAL VOVINAM - Minis 4-6 Jahre
von 04.09.2018 bis 18.12.2018 (jeden Di. - 15:20 bis 16:10 Uhr)
JOANDO Zentrum, 2500 Baden, Bahng. 2a/Top1

Integral Vovinam - Kampfsport aus Vietnam, Das VOVINAM des 21. Jahrhunderts. INTEGRAL VOVINAM verbindet alte vietnamesische mit verschiedenen anderen ostasiatischen Kampfkünsten zu einer neuen Einheit. Ohne diesen Austausch von Wissen wäre VOVINAM nicht möglich. INTEGRAL VOVINAM ist modern, aktuell und angepasst um auf heutige Formen von Aggression auf der Straße reagieren zu können. Das Ziel ist es die Wirksamkeit zu üben und zu verbessern. INTEGRAL VOVINAM ist eine komplette Kampfkunst, die verschiedene Kampfentfernungen bis hin zum Bodenkampf beinhaltet. Da sich seit der Gründung von VOVINAM 1938 bis heute die Art zu kämpfen verändert hat, passt sich auch INTEGRAL VOVINAM an und ist ständig im Wandel und Weiterentwicklung, ganz im Sinne des Gründers Meister Nguyen Loc. INTEGRAL VOVINAM wird bei uns in verschiedenen Gruppen trainiert. Beginnen kann man sab dem Alter von 4 Jahren. Besuchen Sie uns bei einem gratis Probetraining. INFO und ANMELDUNG: Hans Hofmann, 0650/9986862, Andrea Hofmann, 6767/96617, office@joando.at
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
INTEGRAL VOVINAM Kinder 6 - 14 Jahre
von 04.09.2018 bis 18.12.2018 (jeden Di., Do. - 16:20 bis 17:20 Uhr)
JOANDO Zentrum, Bahngasse 2a/1

INTEGRAL VOVINAM Kampfsport aus Vietnam, Das VOVINAM des 21. Jahrhunderts. INTEGRAL VOVINAM verbindet alte vietnamesische mit verschiedenen anderen ostasiatischen Kampfkünsten zu einer neuen Einheit. Ohne diesen Austausch von Wissen wäre VOVINAM nicht möglich. INTEGRAL VOVINAM ist modern, aktuell und angepasst um auf heutige Formen von Aggression auf der Straße reagieren zu können. Das Ziel ist es die Wirksamkeit zu üben und zu verbessern. INTEGRAL VOVINAM ist eine komplette Kampfkunst, die verschiedene Kampfentfernungen bis hin zum Bodenkampf beinhaltet. Da sich seit der Gründung von VOVINAM 1938 bis heute die Art zu kämpfen verändert hat, passt sich auch INTEGRAL VOVINAM an und ist ständig im Wandel und Weiterentwicklung, ganz im Sinne des Gründers Meister Nguyen Loc. INTEGRAL VOVINAM wird bei uns in verschiedenen Gruppen trainiert. Beginnen kann man sab dem Alter von 4 Jahren. Besuchen Sie uns bei einem gratis Probetraining. INFO und ANMELDUNG: Hans Hofmann, 0650/9986862, Andrea Hofmann, 06767/9661707, office@joando.at
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
SILAT Kung Fu Kinder 6 - 14 Jahre Anfänger
von 04.09.2018 bis 18.12.2018 (jeden Di. - 17:30 bis 18:30 Uhr)
JOANDO Zentrum, Bahngasse 2a/1

SILAT Kung Fu aus Malaysien., Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. Training: jeden Dienstag ausgen. Schulferien Anmeldung und Info: www.joando-kampfsportschule.at, 0676/9661707 WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN! Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
VIETNAMESISCHES TAI CHI - laufendes Training:
von 04.09.2018 bis 29.01.2019 (jeden Di. - 18:40 bis 19:40 Uhr)
Bahngasse 2a/1

Leichte Übungen um den Körper gesund und beweglich zu erhalten., Die Ursprünge des Tai Chi liegen in der Kampfkunst und Gesundheitspflege. Außerhalb Asiens wird es als Heilgymnastik, Körpererfahrung und Bewegungsmeditation gesehen. Für die Ostasiaten gehört Tai Chi zum täglichen Leben und nach deren Ansicht, halten die täglichen Übungen das Chi (Lebensenergie) in Bewegung und im Gleichgewicht. Auch bei uns finden immer mehr Menschen Ruhe und Gelassenheit mit Tai Chi. Tai Chi unterstützt das Herzkreislaufsystem, die Atmung wird tiefer und der Bewegungs- und Stützapparat werden sanft gestärkt. Durch die langsamen Bewegungen werden die Gelenke geschont. WANN: jeden Dienstag, 18:40 - 19:40 Uhr (ausgen. Schulferien) WO: im JOANDO Zentrum, 2500 Baden, Bahngasse 2a/Top1 KOSTEN: Semesterbeitrag € 240,- (20 Termine, 1x Probetraining GRATIS) ANMELDUNG und INFO: Hans Hofmann 0650/9986862, hans.hofmann@joando.at
Infos: Johann Hofmann , Tel: 0650/9986862
hans.hofmann@joando.at , Website , Andrea Hofmann Dipl. Shiatsu-Praktikerin
INTEGRAL VOVINAM Erwachsene & Jugend
von 04.09.2018 bis 18.12.2018 (jeden Di. - 19:50 bis 20:50 Uhr)
JOANDO Zentrum, Bahngasse 2a/1

INTEGRAL VOVINAM - Kampfsport aus Vietnam, Das VOVINAM des 21. Jahrhunderts. INTEGRAL VOVINAM verbindet alte vietnamesische mit verschiedenen anderen ostasiatischen Kampfkünsten zu einer neuen Einheit. Ohne diesen Austausch von Wissen wäre VOVINAM nicht möglich. INTEGRAL VOVINAM ist modern, aktuell und angepasst um auf heutige Formen von Aggression auf der Straße reagieren zu können. Das Ziel ist es die Wirksamkeit zu üben und zu verbessern. INTEGRAL VOVINAM ist eine komplette Kampfkunst, die verschiedene Kampfentfernungen bis hin zum Bodenkampf beinhaltet. Da sich seit der Gründung von VOVINAM 1938 bis heute die Art zu kämpfen verändert hat, passt sich auch INTEGRAL VOVINAM an und ist ständig im Wandel und Weiterentwicklung, ganz im Sinne des Gründers Meister Nguyen Loc. INTEGRAL VOVINAM wird bei uns in verschiedenen Gruppen trainiert. Beginnen kann man sab dem Alter von 4 Jahren. Besuchen Sie uns bei einem gratis Probetraining. INFO und ANMELDUNG: Hans Hofmann, 0650/9986862, Andrea Hofmann, 06767/9661707, office@joando.at
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
Ausstellung "Acrylbilder" von Michaela Zika
von 07.09.2018 bis 29.09.2018 (ganztägig)
Badener Hauervinothek, Brusattiplatz 2,

Eintritt frei. Im mittelalterlichen Ambiente der Badener Hauervinothek täglich während der Öffnungszeiten von 10.00 bis 12.30 Uhr und 15.30 bis 18.30 Uhr Vernissage am 06.09.2018, 19.00 Uhr, Infos: Badener Hauervinothek , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Eltern-Kind-Kurs Zwergensprache
von 17.09.2018 bis 26.11.2018 (09:00 bis 10:00 Uhr)
Pfarrheim St. Stephan, Pfarrplatz 7

Möchtest du mit deinem Baby schon ab 6 Monaten kommunizieren und die Bedürfnisse und Gefühle einfacher verstehen? 10 EH inkl. Liederheft EUR 135,-, Im Kurs lernen wir gemeinsam 70 Babyzeichen, ihre Anwendung und viel Hintergrund zum Thema. Zeit zum Austausch für Erwachsene und Babys ist ebenso. Jeweils Montag von 9-10 Uhr. Kostenloses Schnuppern möglich! Anmeldung erforderlich
Infos: Cordula Goess-Wansch , Tel: 0676 7500401
cordula.goess-wansch@babyzeichensprache.com , Website , Zwergensprache
SELBSTVERTEIDIGUNG - WORKSHOP - KINDER
von 18.09.2018 bis 02.10.2018 (jeden Di. - 16:20 bis 17:20 Uhr)
Bahngasse 2a/1

Selbstverteidigung - Selbstbewusstsein stärken , In diesem Workshop, der an 3 Nachmittagen statt findet lernen und trainieren wir verschiedene Techniken der Selbstverteidigung. Dieser Workshop ist für Kinder ab dem Volksschulalter (ohne Vorkenntnisse) geeignet. Bei Interesse bitte Anmelden unter office@joando.at oder Andrea Hofmann 0676/9661707, Hans Hofmann 0650/9986862 Info unter: http://www.joando-kampfsportschule.at/TRAININGSPLAN/ Kosten: 3 Nachmittage € 30,-/Kind
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
Ausstellung: Bilder von SVITLANA BILOVOL, Künstlerin aus der Ukraine
von 20.09.2018 bis 30.09.2018 (jeden Di., Mi., Do., Fr. - 14:00 bis 20:00 Uhr)
Theater am Steg, Johannesgasse 14

Die Künstlerin malt im Stil des Symbolismus und legt besonderes Augenmerk auf das Zusammenspiel der Farben. Eintritt frei. Vernissage: 19.9.2018, 19 h, Svitlana Bilovol wurde am 8.März 1966 in Troizka, Luganska-Oblast, Ukraine, geboren. Aufgewachsen in der Stadt Horliwka, seit 1980 in der Stadt Saporischja lebend. Nach Grundschule und Gymnasium Abschluss der Pädagogischen Akademie für Lehrkräfte in Saporischja. Tätig als Lehrkraft und nebenbei ein Studio für Kunst und Design bis 2013. Die Kunstmalerei ausübend seit 1995. Mit Auszeichnung abgeschlossener Kurs für „Universelles Design“ der Meisterschule „Pertrykivka“ in Saporischja. Neben der Bildmalerei bemalt Svitlana Bilovol auch Glasprodukte und Kunstgegenstände. Ihre eingeschlagene Richtung der Malerei ist der Symbolismus. Sie hat bereits einige hundert Bilder geschaffen – diese befinden sich zum Großteil in privaten Sammlungen in der Ukraine, Russland, der Schweiz und Österreich. Besonderes Augenmerk legt sie auf das Zusammenspiel der Farben in ihren Werken.
Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-522
cornelia.znoy@baden.gv.at , Website , Theater am Steg / Kreativzentrum
Vortragsreihe Badener Kurzentrum - Thema "Schmerztherapie aus komplementärmedizinischer Sicht"
(19:00 Uhr)
Brusattiplatz 4

mit Dr. Gabriele Huber-Grünwald Besuchen Sie einen der Vorträge aus der Vortragsreihe im Badener Kurzentrum. Eintritt frei. Anmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung., Unsere Vortragsreihe besteht aus 5 verschiedenen Vorträgen zu spannenden Themen, wie Nervenschmerz, Schmerztherapie aus komplementärmedizinischer Sicht, Pit Stop bei Kniearthrose, Einsatz von künstlicher Intelligenz bei Diagnose Kniearthrose und Therapiemöglichkeiten bei Sehnenerkrankungen. Ausführliche Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.badener-kurzentrum.at
Infos: Badener Kurzentrum , Tel: +43225244531
info@badener-kurzentrum.at , Website , Badener Kurzentrum
Tagebuch Slam im September
(20:00 Uhr)
Beethovengasse 2a, 2500 Baden

25.9.18, 20 Uhr, Eintritt 9 EUR, Cinema Paradiso Card 2 EUR ermäßigt, in Kooperation mit Slam B, Anmeldung: diana@liebestagebuch.at, Nach der Sommerpause starten wir in den Herbst mit einem lustigen Blick in die Vergangenheit. Beim Tagebuch Slam lesen mutige TeilnehmerInnen aus ihren eigenen Tagebüchern vor. Die Geschichten, die das Leben schrieb, sind die Hauptdarstellerinnen des Abends. Eine sympathische und irre lustige Zeitreise in die eigene und fremde Kindheit und Jugend. Zwischen Fremdschämen und der Erkenntnis, dass es heute nicht viel anders ist als damals, entwickelt sich ein sympathischer Spaß. Per Applaus wird der/die SiegerIn gekürt. Zu gewinnen gibt es einen Gutschein von Cinema Paradiso im Wert von 1.000 Schilling. So macht man mit: Original-Tagebücher mitbringen. Zwei Beiträge zu maximal fünf Minuten vorbereiten (Die Beiträge müssen von vor 2010 sein!). Ansonsten einfach Spaß haben! Durch den Abend führt Diana Köhle, begeisterte Veranstalterin von Poetry Slams und Tagebuchschreiberin der ersten Stunde.
Infos: Andreas Sattra , Tel: Reservierungen: 02252/256225; Büro: 02252/256226
baden@cinema-paradiso.at , Website , Cinema Paradiso Baden

26.09.2018

Zumba® 50+ Mittwoch 11.00 Uhr und Montag 10.00 Uhr Veranstaltungshalle
von 01.02.2017 bis 31.01.2019 (jeden Mi. - 11:00 bis 11:55 Uhr)
Waltersdorferstraße 40

Lateinamerikanisch inspiriertes Tanz-Fitness-Programm für Alter 50+ Du musst nicht tanzen können und brauchst keinen Tanzpartner. Kostenloses Probetraining jederzeit möglich , Der Mix aus Rhythmen wie Merengue, Salsa, Cha Cha Cha, Cumbia, Bauchtanz, Flamenco, Tango und Rock’n Roll uvm. begeistert die Teilnehmer. Sie bemerken eine deutliche Verbesserung ihrer Lebensqualität durch Verbesserung der Ausdauer, der Muskelkraft, ihrer Beweglichkeit, Haltung, Gleichgewicht und Koordination. Es trägt zur Erhaltung der Aktivitäten des täglichen Lebens bei. Ein Zumba Kurs bietet eine gute Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen, zu Tanzen, Spaß zu haben und gleichzeitig auch etwas für seine Gesundheit zu tun. Anmeldung bitte unbedingt erforderlich. ZUMBA® und die Zumba Fitness-Logos sind eingetragene Warenzeichen von Zumba Fitness, LLC und werden unter Lizenz verwendet.
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , Website , ZUMBA® Kurse
KAISERHAUS AUSSTELLUNG "BADEN ZENTRUM DER MACHT 1917-1918" KAISER KARL I. UND DAS ARMEEOBERKOMMANDO
von 21.04.2018 bis 04.11.2018 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Kaiserhaus, Hauptplatz 17

Die Ausstellung beleuchtet die beiden letzten Jahre des 1. Weltkrieges rund um Kaiser Karl I. und das Armeeoberkommando in der Stadt Baden. Ausstellungskurator: Dr. Manfried Rauchensteiner. Di - So & Feiertage, 10h-18h. , Vom Jänner 1917 bis November 1918 war die Stadt Baden Sitz des Allerhöchsten Hoflagers und des k.u.k. Armeeoberkommandos (AOK). Damit war Baden durch zwei Jahre das Zentrum der Macht Österreich-Ungarns. Kaiser Karl hatte sich nach dem Tod von Kaiser Franz Joseph entschlossen, auf Politik und Kriegführung unmittelbar Einfluss zu nehmen und verlegte das AOK nach Baden. Vom Kaiserhaus in Baden aus machte er Politik, hier empfing er Staatsgäste, u.a. Kaiser Wilhelm II., Zar Ferdinand I. von Bulgarien, Könige, Ministerpräsidenten und Minister. Von Baden aus befehligte das AOK die Armeen der Habsburgermonarchie während der beiden letzten Jahre des Ersten Weltkriegs. Damit erlangte das Kaiserhaus am Hauptplatz in Baden im Ersten Weltkrieg welthistorische Bedeutung. Die Zeit des AOK in Baden war sowohl für Baden als für ganz Europa von entscheidender Bedeutung. Kaiser Karl I. gab vom ersten Stock des Kaiserhauses seine Befehle und auch seine Familie wohnte zeitweise im Kaiserhaus.
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Festival La Gacilly Baden Photo
von 08.06.2018 bis 30.09.2018 (ganztägig)
Innenstadt Baden

Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität!, Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden Die besten Fotografen der Welt zeigen faszinierende Bilderwelten in einer Open Air Galerie von vier Kilometer Länge, in der Gartenkunst und Fotokunst verschmelzen. Überraschende Perspektiven voll sinnlicher Kreativität! Durch die ästhetische Magie von 35 Bilderzählungen in 2.000 Fotografien auf bis zu 100 m² großen Leinwänden verwandeln sich die Gärten, Gässchen und Plätze von Baden in eine "Bilder-Stadt". Der öffentliche Raum wird zum Szenenbild für ein Gesamtkunstwerk, dessen Energie sich aus zwei Schwerpunkten nährt: Geografie und Umwelt. Zum einen rückt moderne Fotokunst ein Land oder einen Kontinent in den Fokus: Dieses Jahr erzählen vor allem Bilder aus afrikanischen Portraitstudios von den Träumen der Menschen, die südlich der Sahara zu Hause sind. Zum anderen berichten Langzeit-Reportagen von den berührenden und überraschenden Beziehungen zwischen Mensch und Tier.
Infos: Tourismusdirektor Klaus Lorenz , Tel: 02252/86800-600
tourismus@baden.at, info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
ROLLETTMUSEUM - SONDERAUSSTELLUNG "Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht"
von 15.06.2018 bis 07.10.2018 (15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorfer Platz 1

Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan, bis 7. Oktober 2018, Kuratorin: Dr. Waltraud Neuwirth, Freitag, 15. Juni 2018, 17.00 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung „Wandle auf Rosen und Vergissmeinicht“ Blütenrätsel und Blumenwünsche auf Biedermeierporzellan Kuratorin: Waltraud Neuwirth Biedermeiertassen mit Blumenbildern sind nicht nur schön anzusehen, öfters beinhalten sie auch geheime Botschaften. Neben den dekorativen Tassen werden auch biedermeierliche Spiele und Bücher ausgestellt, alles zum Thema „Pflanzen“. Die Exponate stammen größtenteils aus Privatbesitz, einzelne Stücke aus dem Rollettmuseum. Dr. Waltraud Neuwirth, die Kuratorin, ist DIE Expertin für Wiener Porzellan. Die Ausstellung findet als Beitrag zur 300-Jahr-Jubiläum der Wiener Porzellanmanufaktur (heute Augarten Porzellan) statt und ist eine wunderbare Ergänzung zu den Badener Rosentagen. Die Sonderausstellung läuft bis 7. Oktober, tägl. außer Die., 15.00 – 18.00 Uhr
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
museum@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
Ausstellung: ARNULF RAINER & DONALD JUDD
von 16.06.2018 bis 07.10.2018 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Der niederländische Ausstellungsmacher Rudi Fuchs lässt das druckgrafische Werk der beiden großen Künstler Donald Judd und Arnulf Rainer in einen konzentrierten Dialog treten. Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Fei, Gerade in der Intimität der Graphik treten die künstlerischen Grundhaltungen mit großer Klarheit hervor: Donald Judd strebt nach präziser Ausgewogenheit und sucht stets die perfekte Balance zwischen Farbe, Linie, Fläche und Form. Arnulf Rainers Schaffen hingegen ist geprägt von energisch bewegtem Strich und fließenden Farben. Beiden gemein ist jedoch ihre dauernde Suche nach neuen Wegen für ihre Kunst. Obwohl Donald Judds und Arnulf Rainers umfangreiche Oeuvres als Antipoden betrachtet werden könnten, verbindet beide ihre Liebe zur Graphik und ihre andauernde Auseinandersetzung mit druckgraphischen Medien. Im Arnulf Rainer Museum werden nun 50 Holzschnitte Donald Judds auf 50 Radierungen Arnulf Rainers treffen. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Traubenhaft !Thermenregion Wochen im Schloss
von 01.08.2018 bis 30.09.2018 (jeden Mo., Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 18:00 bis 21:30 Uhr)
Schlossgasse 9-11, 2500 Baden

Genießen Sie vom 1.August bis 30.September 2018 Spezialitäten aus der Thermenregion. Begrüßungssekt & Amuse Bouche bei Bestellung eines 4 Gang Menüs zu € 38,00; mit Weinbegleitung € 49,00 pro Person, Öffnungszeiten: Mo-So 12:00-14:00, 18:00- 21:30
Infos: Herr Alexander Csurda,Herr Gustavo Vasconcelos , Tel: 02252/483 01-0
info@schlossweikersdorf.at , Website , Hotel Schloss Weikersdorf
Ladies Night im Casino
von 29.08.2018 bis 12.12.2018 (jeden Mi. ganztägig)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen der Besuchs- & Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtlicher Lichtbildausweis erforderlich., Mädelsabend einmal anders im Casino feiern. Holen Sie sich Ihr Gewinnticket für die Verlosung des Tagespreises. Genießen Sie gemeinsam mit einer Freundin den Lucky Lady Cocktail – 2for1 im Angebot. Bei der Tagesverlosung um 22.00 Uhr verlosen wir zwei Dinner & Casino Gutscheine.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Buffet im Casino
von 01.09.2018 bis 01.11.2018 (jeden Mi., Do. - 18:00 bis 22:00 Uhr)
Cuisino Restaurant, Kaiser Franz Ring 1, Bistro

Reservierungen unter Tel. 02252/43502, Preis um € 31,- (ohne Jetons) pro Person oder € 49,- inkl. € 20,- Begrüßungsjetons, Der September ist kulinarisch dem Spätsommer in Thailand gewidmet und im Oktober steht alles im Zeichen der Wild- & Waldzeit in Umbrien & Toskana.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
SILAT Kung Fu Minis 4 - 6 Jahre
von 05.09.2018 bis 19.12.2018 (jeden Mi. - 15:30 bis 16:20 Uhr)
JOANDO Zentrum, Bahngasse 2a/1

SILAT Kung Fu aus Malaysien, mit Spiel und Spass den Kampfsport kennen lernen., Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. Training: jeden Mittwoch ausgen. Schulferien Anmeldung und Info: www.joando-kampfsportschule.at, 0676/9661707 WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN! Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - Kampfsportschule
MERIDIAN YOGA - Makko Ho
von 05.09.2018 bis 30.01.2019 (jeden Mi. - 20:00 bis 21:00 Uhr)
Bahngasse 2a

Meridian Yoga - laufendes Training, Meridian Yoga - Makko Ho - laufendes Training: Ziel dieser Übungen ist nicht ihre Muskeln zu entwickeln, sondern die Erhaltung der Gesundheit, Förderung und Entspannung und Beweglichkeit und den Fluss der Meridian-Energie in unserem Körper zu stimulieren. Die Übungen sind für Jeden geeignet. Es wird Makko-Ho nach Shitsuto Masunaga (japanischen Yoga) unterrichtet. Das Training wird mit Aufwärmen und der Mobilisation der Gelenke eingeleitet, danach Makko-Ho und zum Schluss einer Übungseinheit machen wir eine gemeinsame Meditation. WANN: jeden Mittwoch, 20:00 - 21:00 Uhr (ausgen. Schulferien) WO: im JOANDO Zentrum, 2500 Baden, Bahngasse 2a/Top1 KOSTEN: Semesterbeitrag € 240,- (20 Termine, 1x Probetraining GRATIS) ANMELDUNG und INFO: Andrea Hofmann 0676/9661707, andrea.hofmann@joando.at
Infos: Andrea Hofmann Dipl. Shiatsu-Praktikerin , Tel: 06769661707
office@joando.at , Website , Andrea Hofmann Dipl. Shiatsu-Praktikerin
Ausstellung "Acrylbilder" von Michaela Zika
von 07.09.2018 bis 29.09.2018 (ganztägig)
Badener Hauervinothek, Brusattiplatz 2,

Eintritt frei. Im mittelalterlichen Ambiente der Badener Hauervinothek täglich während der Öffnungszeiten von 10.00 bis 12.30 Uhr und 15.30 bis 18.30 Uhr Vernissage am 06.09.2018, 19.00 Uhr, Infos: Badener Hauervinothek , Tel: 02252/456 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
Eltern-Kind-Kurs Zwergensprache
von 17.09.2018 bis 26.11.2018 (09:00 bis 10:00 Uhr)
Pfarrheim St. Stephan, Pfarrplatz 7

Möchtest du mit deinem Baby schon ab 6 Monaten kommunizieren und die Bedürfnisse und Gefühle einfacher verstehen? 10 EH inkl. Liederheft EUR 135,-, Im Kurs lernen wir gemeinsam 70 Babyzeichen, ihre Anwendung und viel Hintergrund zum Thema. Zeit zum Austausch für Erwachsene und Babys ist ebenso. Jeweils Montag von 9-10 Uhr. Kostenloses Schnuppern möglich! Anmeldung erforderlich
Infos: Cordula Goess-Wansch , Tel: 0676 7500401
cordula.goess-wansch@babyzeichensprache.com , Website , Zwergensprache
WUDANG TAI CHI 10er BLock
von 19.09.2018 bis 21.11.2018 (jeden Mi. - 09:00 bis 10:00 Uhr)
Bahngasse 2a

Tai He Quan - Große Harmonie Form, Wudang Tai Chi - Tai He Quan (Große Harmonie Form) - 10er Block: Die Form Tai He Quan unterstütz die Harmonie im Körper. Durch das praktizieren von Tai He Quan verbessern sie ihre Gesundheit, ihre Konzentration, die innere Ruhe und erlangen somit Harmonie, die sich auf ihr Umfeld überträgt. Innere Harmonie strahlt nach außen. Ich habe diese Form von Meister Chen Shiyu (15. Generation der San Feng Linie, Leiter der Wudang Daoist Martial Arts Academy) gelernt und bin von der Wirkung so begeistert, dass ich diese Form weiter geben will. WANN: ab 19. Sep. 2018, Mittwoch, 9:00 - 10:00 Uhr (ausgen. Schulferien) WO: im JOANDO Zentrum, 2500 Baden, Bahngasse 2a/Top1 KOSTEN: Semesterbeitrag € 120,- (10 Termine) ANMELDUNG und INFO: Andrea Hofmann 0676/9661707, andrea.hofmann@joando.at
Infos: Andrea Hofmann Dipl. Shiatsu-Praktikerin , Tel: 06769661707
office@joando.at , Website , Andrea Hofmann Dipl. Shiatsu-Praktikerin
Ausstellung: Bilder von SVITLANA BILOVOL, Künstlerin aus der Ukraine
von 20.09.2018 bis 30.09.2018 (jeden Di., Mi., Do., Fr. - 14:00 bis 20:00 Uhr)
Theater am Steg, Johannesgasse 14

Die Künstlerin malt im Stil des Symbolismus und legt besonderes Augenmerk auf das Zusammenspiel der Farben. Eintritt frei. Vernissage: 19.9.2018, 19 h, Svitlana Bilovol wurde am 8.März 1966 in Troizka, Luganska-Oblast, Ukraine, geboren. Aufgewachsen in der Stadt Horliwka, seit 1980 in der Stadt Saporischja lebend. Nach Grundschule und Gymnasium Abschluss der Pädagogischen Akademie für Lehrkräfte in Saporischja. Tätig als Lehrkraft und nebenbei ein Studio für Kunst und Design bis 2013. Die Kunstmalerei ausübend seit 1995. Mit Auszeichnung abgeschlossener Kurs für „Universelles Design“ der Meisterschule „Pertrykivka“ in Saporischja. Neben der Bildmalerei bemalt Svitlana Bilovol auch Glasprodukte und Kunstgegenstände. Ihre eingeschlagene Richtung der Malerei ist der Symbolismus. Sie hat bereits einige hundert Bilder geschaffen – diese befinden sich zum Großteil in privaten Sammlungen in der Ukraine, Russland, der Schweiz und Österreich. Besonderes Augenmerk legt sie auf das Zusammenspiel der Farben in ihren Werken.
Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-522
cornelia.znoy@baden.gv.at , Website , Theater am Steg / Kreativzentrum
DAVID CHANCELLOR: TROPHY HUNTING
(19:00 Uhr)
Josefsplatz

Sollten wir Tiere töten, um sie zu retten? Vortrag EINTRITT FREI, Von Charles Darwin und John James Audubon bis hin zu Theodore Roosevelt und Ernest Hemingway, die „erleuchtetsten“ Jäger haben sich lange als Naturforscher gesehen, die sich der Erhaltung von wilden Wildtieren verschrieben haben. Das gilt auch heute noch: Einnahmen von hunderten von Millionen an Bundessteuern, die auf Jäger erhoben werden, gehen jedes Jahr allein in den Vereinigten Staaten direkt zum Wildtiermanagement und damit verbundenen Aktivitäten. Und jeder, der einen Gefrierschrank voller Wild hält, wird Ihnen wahrscheinlich sagen, dass das Töten Ihres eigenen Abendessens in freier Wildbahn humaner ist als der Kauf des in Plastik verpackten Fleisches von industriell gezüchtetem Vieh...
Infos: , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
DAVID CHANCELLOR: TROPHY HUNTING – Sollten wir Tiere töten, um sie zu retten?
(19:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum; Josefplatz 5

Vortrag. Von Charles Darwin und Theodore Roosevelt zu Ernest Hemingway, die „erleuchtetsten“ Jäger haben sich als Naturforscher und Schützer gesehen., Jeder, der einen Gefrierschrank voller Wild hält, wird Ihnen wahrscheinlich sagen, dass das Töten Ihres eigenen Abendessens in freier Wildbahn humaner ist als der Kauf des in Plastik verpackten Fleisches von industriell gezüchtetem Vieh. Von der Luft aus kann Afrika als Illusion erscheinen, weite Wüsten, dramatische Risse und donnernde Flüsse, diese scheinbar riesigen, unbewohnten, menschenleeren Gebiete, die angeblich von Zeit und Menschen vergessen wurden. Auf einen Blick könnte es ein Aufbewahrungsort für all unsere Ideen über Wildnis in ihrer wildesten Form sein. Und doch wird kein Fleckchen hier nicht beansprucht, ob es markiert, monetarisiert oder umkämpft ist. Die Tiere, die das Land durchstreifen, sind zu Waren geworden, Teil eines neuen Konsumismus, vermarktet und verkauft, ihre Marken stehen gegeneinander, ihr Fortbestehen ist jetzt eine Frage der menschlichen Nachfrage, der Laune und der Berechnung. Englisch Arnulf Rainer Museum; Eintritt frei
Infos: Festival Shop / Tourist Information Baden , Tel: 02252/86800-602
info@akirfa; festivalshop@akirfa.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
„KAISER KARL - FRIEDENSSUCHE IN BADEN?" VORTRAG VON EVA DEMMERLE im Rahmen der Ausstellung "BADEN ZENTRUM DER MACHT 1917-1918"
(19:00 bis 20:00 Uhr)
Kaiserhaus, Hauptplatz 17

Mag. Eva Demmerle entwirft ein neues Bild einer faszinierenden Persönlichkeit jenseits der Mythen und Antimythen, die sich um Kaiser Karl gebildet haben. Vortrag: € 6,- Eintritt zur Ausstellung & Vortrag: € 9,- , Eva Demmerle studierte Geschichte, Politik, Wirtschaft und Katholische Theologie in Bonn, Siegen und Paris. 1995 wurde sie Parlamentarische Assistentin von Otto von Habsburg während seiner letzten Amtszeit als Abgeordneter des Europaparlaments. Nach seinem Rückzug 1999 leitete sie bis zu seinem Tod 2011 sein Büro und fungierte als Pressesprecherin und politische Beraterin. Durch ihre Tätigkeit konnte sie auf das Familienarchiv zugreifen und in ihren Biographien über Kaiser Karl I. und Otto von Habsburg bisher unbekannte Dokumente erstmals veröffentlichen. Ihre Arbeiten wurden in mehrere Sprachen übersetzt.
Infos: Abteilung Museen der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-585
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Buchpräsentation "Mystisches Baden - die schaurigschönsten und geheimnisvollsten Plätze im Bezirk" - Gabriele HASMANN
(19:30 bis 21:30 Uhr)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Autorin Gabriele Hasmann in Zusammenarbeit mit der Fotografin Charlotte Schwarz. Eintritt frei! , Büchertisch wird vorbereitet. www.wunschtext.at
Infos: Prof. Hans-Gerd Ramacher , Tel: 02252/86 800-526
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst

Suche

Datum
Datum


Themen
Themen



















Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Druckversion:

Für eine optimale Druckversion können Sie alle Einträge aufklappen oder einklappen.

Weitere Infos:

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer