DE EN IT RU
Baden bei Wien

Earth Hour in Baden - Licht aus für den Klimaschutz

25. März, 20:30 - 21:30 Uhr

Am Samstag den 25. März 2017 wird zwischen 20:30 und 21:30 Uhr die Beleuchtung markanter Gebäude und Sehenswürdigkeiten in Baden abgeschaltet. Als Zeichen für den Schutz des Planeten und der Forderung nach mehr Klimaschutz. Rund um den Globus beteiligen sich zahlreiche Städte an der Earth Hour. Baden ist auch heuer wieder mit dabei.



Die Außenbeleuchtung markanter Gebäude wie z.B. beim Rathaus, der Pestsäule oder dem Arnulf Rainer Museum wird für eine Stunde erlöschen.

 

Aktion am Hauptplatz um 20:30 Uhr:

 

Wir alle spüren den Klimawandel durch extreme Wetterereignisse rund um den Globus. Auf Gemeindeebene passiert der Klimaschutz am direktesten. Deswegen setzt Baden am 25. März 2017 ein Zeichen für weltweit mehr Klimaschutz. 2016 haben über 7.000 Städte in mehr als 178 Ländern auf allen Kontinenten mitgemacht. In Österreich wurden beispielsweise die Wahrzeichen aller Landeshauptstädte verdunkelt.

 

Die Stadtgemeinde Baden lädt auch Unternehmen und Private ein, sich an der Earth Hour zu beteiligen und die Außenbeleuchtung an den Gebäuden für diese eine Stunde auszuschalten. Überall geht das Licht aus - damit allen ein Licht aufgeht.

An der Aktion beteiligen sich:

Die Botschaft aus Baden: Klimaschutz geht nur gemeinsam!

Rückfragen:

Klima- und Energiereferat

02252-86800-235

energiereferat@baden.gv.at

 

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer