DE EN IT RU
Baden bei Wien

Ausbau der Kleinkinderbetreuung

Seit dem verheerenden Großbrand Sommer 2012 wurde in vielen Schritten das Objekt Renngasse 7 in Baden in intensiver Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt generalsaniert. Am 20.12.2016 war es endlich soweit: die neu sanierten Flächen im 2. Bauabschnitt des Innenstadtobjekts konnten an die !BIKU Villa Baden übergeben werden.




Für die glücklichen Betreiber der zweisprachigen Kinderbetreuungseinrichtung übernahm deren Geschäftsführerin Mag.a Elisabeth Fuchsbauer die Schlüssel vom Geschäftsführer der Immobilien Baden GmbH, Ing. Mag.(FH) Herwig Troyer. Bürgermeister DI Stefan Szirucsek ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, Mag.a Katrina Zachhuber, der Standortleiterin der !BIKU Villa Baden und den betreuten Kindern das Allerbeste für die Zukunft am neuen Standort zu wünschen. Das Projekt wurde vom Land Niederösterreich ebenso wie vom Denkmalschutz gefördert und beherbergt nunmehr neben der Kindertagesbetreuungsstätte auch das Familienzentrum der Caritas Wien. Nur mehr eine topsanierte Wohnung und eine Kleinbürofläche stehen noch zur Verfügung.

Biku nimmt den Betrieb am 2. Jänner 2017 auf
Nach einer Bauzeit von knapp 9 Monaten wurde ein Zubau für die Kleinkinderbetreuung errichtet, der ab 2. Jänner 2017 zur Verfügung steht.

Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek: „Das Projekt ist ein gelungenes Beispiel für die Revitalisierung eines historischen Objekts. Die Stadtgemeinde Baden ist Vorreiter in der Kleinkinderbetreuung. Dadurch wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter Wahrung der Wahlfreiheit der Eltern massiv verbessert!"

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer