DE EN IT RU
Baden bei Wien

Eislaufverbot in Badens Parkanlagen

Laut Grünanlagenverordnung ist das Eislaufen in öffentlich zugänglichen Park- und Gartenanlagen untersagt.

Die heurigen tiefwinterlichen Temperaturen verleiten nicht nur zum „hinterm Ofen sitzen“, viele wollen auch hinaus und dem Winterwetter aktiv begegnen. Dabei zählt neben Rodeln das Eislaufen zu den attraktiven Wintersportarten.

Immer wieder gibt es Anfragen, ob die Teiche, allen voran der große Teich im Doblhoffpark, zum Eislaufen betreten werden dürfen.

In der Grünanlagenverordnung §2, Abs. 3, Punkt 5 ist klar geregelt, dass das Eislaufen in öffentlich zugänglichen Park- und Gartenanlagen untersagt ist und die Nichtbeachtung dieses Verbotes mit einer Verwaltungsstrafe geahndet.

Zudem wäre es auch sehr gefährlich, da keinerlei Messungen der Eisdicke oder sonstige Kontrollen der Eisfläche und deren Tragfähigkeit durchgeführt werden. Aus diesen Gründen werden die Teiche in den Grünanlagen und damit auch im Doblhoffpark zu keinem Zeitpunkt im Winter zum Eislaufen freigegeben.

An dieser Stelle appellieren wir an Ihren verantwortungsvollen Umgang mit sich selbst und insbesondere mit Ihren Kindern im Sinne Ihrer eigenen Sicherheit und der anderer Parkbesucher.

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer