DE EN IT RU
Baden bei Wien

Erfolgreiche Lehrlingsausbildung in der städtischen Gärtnerei

Die Lehrlingsausbildung in Badens Grünanlagen hat lange Tradition. Mittlerweile haben über hundert junge Menschen erfolgreich ihre Lehre abgeschlossen. Etliche bleiben als erfahrene Mitarbeiter/innen in Badens Parkanlagen tätig.


Die Ausbildung ist je nach Lehrjahr in Teilbereiche gegliedert, die in den Produktionsbetrieben - Kurpark/Gärtnerei, Reservegarten und Rosarium unterrichtet wird. Die Ausbildung folgt den Richtlinien der Landwirtschaftskammer. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Bereiche Landschaftspflege, Pflanzenproduktion, Gestaltungsarbeiten sowie Dekorations- und Bindereiarbeiten gelegt.

An der Ausbildung in der Stadtgärtnerei wird deren Vielfältigkeit geschätzt. Sind viele Ausbildungsbetriebe auf einseitige Pflanzenproduktion spezialisiert, so werden in der Stadtgärtnerei beispielsweise 35 Arten und 70 Sorten von Sommerblumen in den Glashäusern für die Auspflanzung in den städtischen Parkanlagen herangezogen. Dabei werden die Lehrlinge nicht nur mit der Produktion vertraut gemacht, gerade auch die Zukunftsthemen Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind Ausbildungsschwerpunkte. Kenntnisse über Wiederverwertung von organischem Materialien in Form der Wärmeerzeugung - mittels Hackgut aus dem Strauchschnitt - in den Glashäusern und der Kompostierung, über Nützlingseinsatz oder über den ökologischen Pflanzenschutz im Rosarium lassen unsere Lehrlinge zu verantwortungsvollen Mitarbeitern werden, die auch künftig die gepflegte Erholung in gesunder Umgebung in Badens Grünanlagen sicherstellen.

Derzeit werden in der Abteilung Stadtgärten insgesamt 5 Lehrlinge ausgebildet, wobei in diesem Ausbildungsjahr erfreulicherweise 2 Lehrlinge mit besonderen Leistungen beeindruckten und deshalb am Montag, den 6. März2017 von Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek ausgezeichnet wurden.

Katharina SEIWALD
schloss die 2. KLASSE der 3-jährigen Berufsschule Fachrichtung Gartenbau in Langenlois mit einem NOTENDURCHSCHNITT von 1,0 ab und

Tobias HOBL,
der die 3. und letzte KLASSE der Berufsschule mit einem NOTENDURCHSCHNITT von 1,5 absolvierte und nun zur Facharbeiterprüfung antritt.

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer